Blumenkohl mit Käsesoße überbacken

3.5 von 5 Sternen3.5 bei 24 Stimmen)

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

Auflaufform, Backofen, Gemüse, hühnereiweißfrei

Zutaten für 4 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
800 Gramm Blumenkohl
Pfeffer
Muskat
160 Gramm Edamer, 30 % Fett i.Tr.
 
Käsesoße:
10 Gramm Margarine
20 Gramm Weizenmehl Typ 1050
150 Milliliter Gemüsebrühe (selbst hergestellt)
150 Milliliter Milch, 1,5 % Fett
100 Gramm Frischkäse fettreduziert
Pfeffer
Muskat

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 209
Eiweiß: 17,3 g
Fett: 9,8 g
Kohlenhydrate: 9,5 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 1.0
FPE: 1,6

Zubereitung

Den Blumenkohl in Röschen teilen, waschen und 5-10 Minuten in wenig Wasser garen.

Den Backofen auf 150° C vorheizen.

Den Blumenkohl in eine beschichtete Auflaufform setzen, mit Pfeffer und Muskat würzen.

Käsesoße:
Die Margarine zerlassen und das Mehl einstreuen. Etwas bräunen lassen, anschließend mit kalter Gemüsebrühe und Milch ablöschen, aufkochen lassen. Danach den Exquisa unterrühren. Die Soße mit Pfeffer und Muskat abschmecken und über die Blumenkohlröschen geben.

Den Edamer darüber streuen und im Ofen bei 180° C 5-10 Minuten überbacken.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)