Dinkelbrot mit Sonnenblumenkernen

3.5 von 5 Sternen3.5 bei 41 Stimmen)

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

Backofen, ballaststoffreich, Brot, cholesterinarm, hühnereiweißfrei, vegetarisch

Zutaten für 30 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
480 Gramm Dinkelvollkornmehl
300 Milliliter lauwarmes Wasser
1 Teelöffel Salz
1 Packung Trockenhefe
1 Esslöffel Sesamsamen
3 Esslöffel Sonnenblumenkerne
 
Zum Bestreuen
1 Esslöffel Sesam oder Sonnenblumenkerne

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 65
Eiweiß: 2,5 g
Fett: 1,2 g
Kohlenhydrate: 10,1 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 1.0
FPE: 0,2

Zubereitung

Lauwarmes Wasser und Trockenhefe in eine Rührschüssel geben und verrühren. Dinkelmehl, Sesamsamen, Sonnenblumenkerne und Salz dazu geben und den Teig mit dem Knethaken des Handrührgerätes (5 Minuten) bzw. von Hand gründlich durchkneten. Der Teig sollte geschmeidig sein und sich gut von der Schüssel lösen. Den Teig zugedeckt etwa 30 Minuten an einem warmen Ort stehen lassen, bis sich sein Volumen um mind. die Hälfte vergrößert hat. Eine Kastenform mit Backpapier auslegen. Den Teig kurz durchkneten, zu einem ovalen Teigstück formen und in die Backform legen. Den Teig nun nach Belieben mit Sesamsamen oder Sonnenblumenkernen bestreuen. Nochmals an einem warmen Ort gehen lassen. Den Backofen währenddessen auf 230° C vorheizen.

Das Brot 10 Minuten bei 230° C und anschließend ca. 50 Minuten bei 180° C backen. Aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen, auf ein Kuchengitter vorsichtig stürzen und auskühlen lassen.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)