Überbackene Bohnen

- Rezept noch nicht bewertet -

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

Fleisch und Wild, kohlenhydratarm

Zutaten für 4 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
400 Gramm Bohnen
1 Teelöffel Bohnenkraut
200 Gramm Tomaten frisch
2 Stücke Eier
175 Milliliter Kuhmilch
2 Scheiben Emmentaler 30% Fett i.Tr.
1 Teelöffel Margarine
500 Gramm Kasseler
1 Esslöffel Stärke
250 Milliliter Trinkwasser
Pfeffer, Knoblauchpulver

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 293
Eiweiß: 38,4 g
Fett: 9,4 g
Kohlenhydrate: 11,9 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 1.0
FPE: 2,4

Zubereitung

Bohnen putzen und waschen. Zusammen mit dem Bohnenkraut in etwas kochendes Wasser geben und 5 min kochen. Das Kochwasser abgießen und aufbewahren.

Die Tomaten kreuzweise einritzen, kurz in kochendes Wasser geben, abschrecken, die Haut abziehen und in kleine Würfeln schneiden.

Die Eier mit der Milch und den Gewürzen und dem geriebenen Käse verrühren. Eine längliche, feuerfeste Form mit der Margarine ausfetten. Die Bohnen gleichmäßig ausgerichtet hineingeben, dazwischen jeweils einige Tomatenstückchen. Die Eiermilch darübergießen.

Bei 200° C ca. 35 min backen. Die Auflaufform so in den Ofen schieben, dass noch eine zweite daneben paßt. Die Kasselerscheiben in die zweite Auflaufform (mit Deckel) legen, die Hälfte des Bohnenkochwassers dazugießen und zugedeckt für 20-25 min mit in den Backofen schieben.

Das Fleisch herausnehmen und den Schmorfond in einen kleinen Topf gießen. Fond aufkochen. Speisestärke mit etwas Wasser anrühren und in die kochende Soße gießen. Soße abschmecken. Dazu passt Kartoffelpüree mit gerösteten Zwiebelringen.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)