Bayrische Creme mit Obstsalat

2.5 von 5 Sternen2.5 bei 2 Stimmen)

Autor/in: milchland-bayern.de

Rezeptkategorien:

calciumreich, Desserts-Süßspeisen, Kühlschrank, Sommer

Zutaten für 4 Portionen

Bild von Bayrische Creme mit Obstsalat
Menge Einheit Lebensmittel
Für die Creme
2,5 Stücke Gelatine
170 Milliliter bayrische Milch
1/3 Vanilleschote
2 Stücke Eigelb
40 Gramm Zucker
170 Milliliter bayrische Sahne
Für den Fruchtsalat
20 Gramm Zucker
400 Gramm frische Früchte
(Aprikosen, Weintrauben, Beeren)
1,5 Esslöffel Rum
1,5 Esslöffel Maraschino
Außerdem
2 Esslöffel Puderzucker zum Bestäuben

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 381
Eiweiß: 5,4 g
Fett: 17,4 g
Kohlenhydrate: 44,4 g
Alkohol: 2,9 g
BE: 3.5
FPE: 1,8

Zubereitung

Für den Fruchtsalat den Zucker mit 50 ml Wasser 1 Minute kochen, abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit das Obst vorbereiten (häuten, waschen oder verlesen) und in mundgerechte Stücke oder Scheiben schneiden. Die Obststücke vorsichtig mit dem abgekühlten Zuckersirup, dem Rum sowie dem Maraschino mischen und etwa ½ Stunde marinieren.

Inzwischen die Creme zubereiten. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Milch mit der aufgeschlitzten Vanilleschote aufkochen, die Schote entfernen, das Mark herauskratzen und in die Milch geben. Eigelb mit Zucker cremig rühren, die Vanillemilch nochmals aufkochen, unter die Eigelbcreme rühren und die Creme „bis zur Rose abziehen".

Die Gelatine ausdrücken und in der heißen Mischung unter Rühren auflösen. Die Sahne steif schlagen. Die Creme auf Eis kaltrühren und die geschlagene Sahne in dem Moment unterrrühen, wenn die Creme beginnt dickflüssig zu werden.

Die Bayerische Creme auf Portionsschälchen verteilen, dazu den Fruchtsalat anrichten.

Das Dessert mit Puderzucker bestäuben.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)