Biersuppe mit Kasknödel

3.0 von 5 Sternen3.0 bei 2 Stimmen)

Autor/in: milchland-bayern.de

Rezeptkategorien:

calciumreich, Suppen und Eintöpfe, Topf

Zutaten für 4 Portionen

Bild von Biersuppe mit Kasknödel
Menge Einheit Lebensmittel
Für die Suppe
40 Gramm bayer. Butter
40 Gramm Mehl
400 Milliliter Bouillon
100 Gramm bayer. Schlagrahm
200 Milliliter Weißbier
Für die Kasknödel
60 Gramm Brezenwürfel
40 Milliliter warme bayer. Milch
15 Gramm Zwiebelwürfelchen
10 Gramm bayer. Butter
fein gehackte Kräuter (Schnittlauch, Bärlauch, Kerbel, Dill)
50 Gramm Allgäuer Bergkäse od. Emmentaler gerieben
1 kleine(r) Ei
25 Gramm Mehl
Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 361
Eiweiß: 8,3 g
Fett: 23,9 g
Kohlenhydrate: 25,2 g
Alkohol: 1,8 g
BE: 2.0
FPE: 2,5

Zubereitung

Aus Butter und Mehl eine helle Mehlschwitze zubereiten. Mit der Bouillon auffüllen, den Schlagrahm zugießen und bei geringer Hitze 15 Minuten köcheln. Das Weißbier erst kurz vor dem Servieren unter die Suppe rühren. Die Brezenwürfel mit der warmen Milch übergießen und 10 Minuten ziehen lassen. Die Zwiebelwürfelchen in der Butter anschwitzen. Zusammen mit den übrigen Zutaten unter die Semmelwürfel mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig abschmecken. Dann die Masse 20 Minuten ruhen lassen. Aus der Masse mit nassen Händen 8 kleine Knödel formen. In siedendem Salzwasser 10 Minuten gar ziehen lassen. Abgetropft portionsweise in der Biersuppe servieren.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)