Blaubeerpfannkuchen mit Vanilleeis und Engelshaar

5.0 von 5 Sternen5.0 bei 2 Stimmen)

Autor/in: milchland-bayern.de

Rezeptkategorien:

calciumreich, Desserts-Süßspeisen, festlich

Zutaten für 4 Portionen

Bild von Blaubeerpfannkuchen mit Vanilleeis und Engelshaar
Menge Einheit Lebensmittel
300 Gramm Blaubeeren
30 Gramm bayer. Butter
2 Stücke Eier
80 Gramm Mehl
120 Milliliter bayer. Milch
1 Prise Salz
100 Gramm Zucker
40 Milliliter Johannisbeerlikör
1 Stück Anisstern
0,5 Teelöffel Stärke
100 Gramm bayer. Schmand
200 Gramm Vanilleeis
Puderzucker zum Bestäuben
etwas bayer. Butter zum Backen
Für das Engelshaar
80 Gramm Zucker
25 Gramm Glucose
0,5 Teelöffel Zimt

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 508
Eiweiß: 7,2 g
Fett: 20,0 g
Kohlenhydrate: 69,2 g
Alkohol: 1,8 g
BE: 6.0
FPE: 2,1

Zubereitung

1. Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen, dabei darf sie hellbraun werden. Eier, Mehl, Milch, Salz, Butter und 1½ EL Zucker zu einem glatten Teig verrühren, 20 Minuten quellen lassen. Eventuell etwas Mineralwasser dazugeben. In einer großen beschichteten Pfanne mit wenig Butter nacheinander 4 dünne Pfannkuchen backen. Auf einem Teller bei 80 °C im Ofen warm stellen.

2. Restlichen Zucker mit Johannisbeerlikör und Anis aufkochen. Blaubeeren dazugeben und 5 Minuten kochen, bis die meisten Beeren aufgeplatzt sind, mit Stärke leicht binden, abkühlen.

3. Zucker und Glukose mit 1½ EL Wasser aufkochen bis die Mischung hellgolden ist (bei ca. 142 °C). Den Topfboden in kaltem Wasser kurz abschrecken, Zimt unterrühren. Mit einem Esslöffel den Karamell über einen Kochlöffel fächern, so dass feine Zuckerfäden entstehen. Kochlöffel anheben und Engelshaar ablösen.

4. Den Schmand mit den Beeren verrühren. In die Mitte jedes Pfannkuchens gedünstete Blaubeeren geben, zu einem Dreieck zusammenfalten. Die gefüllten Pfannkuchen auf vier Teller verteilen, auf jeden Pfannkuchen eine Kugel Vanilleeis und das Engelshaar setzen. Mit Puderzucker bestäuben und sofort servieren.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)