Camembert mit Koriander-Limetten-Vinaigrette und Zuckerschoten

2.0 von 5 Sternen2.0 bei 1 Stimme)

Autor/in: milchland-bayern.de

Rezeptkategorien:

Backofen, calciumreich, cholesterinarm, Grill

Zutaten für 4 Portionen

Bild von Camembert mit Koriander-Limetten-Vinaigrette und Zuckerschoten
Menge Einheit Lebensmittel
160 Gramm Camembert
20 Gramm Mie de pain (frische Weißbrotbrösel)
200 Gramm Zuckerschoten
75 Gramm Radieschen
1 Stück Limette
40 Milliliter Geflügelbrühe
40 Milliliter Sonnenblumenöl
1 Esslöffel Sesamöl
1 Msp. Kreuzkümmel gemahlen
2 Msp. Curry
1-2 cm frische Ingwerwurzel
1/2 Bd. Koriander
Salz, Pfeffer

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 310
Eiweiß: 11,0 g
Fett: 24,6 g
Kohlenhydrate: 9,4 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 1.0
FPE: 2,7

Zubereitung

Camembert (z. B. Ramee, Bayern-Perle) so halbieren, dass zwei große Käsescheiben entstehen. Mie de pain (Semmelbrösel) mit Kreuzkümmel und Curry mischen und auf dem Käse verteilen.

Zuckerschoten putzen, waschen, 2 bis 3 Minuten in Salzwasser kochen, abgießen und kurz mit kaltem Wasser abschrecken.

Radieschen putzen und waschen, dabei einige schöne, zarte Blätter für die Dekoration aufheben. Für die Salatsoße Radieschen erst in Scheiben, dann in feine Streifen schneiden.

Ingwer schälen und zerkleinern. Koriander waschen, trocknen und grob hacken. Die Schale einer ½ Limette abreiben, den Saft auspressen, die zweite Hälfte der Limette mit einem scharfen Messer schälen und in kleine Würfel schneiden. Limettensaft und -schale mit Ingwer, Geflügelbrühe, Sonnenblumenöl und Sesamöl im Mixer einige Minuten mixen. Mit Pfeffer abschmecken.

Zuckerschoten, Limettenwürfel, Radieschen und Koriander mit der fertigen Soße mischen.

Camembert 3 bis 4 Minuten im Ofen oder unter einem Grill gratinieren, Zuckerschotensalat auf Tellern verteilen. Gratinierten Käse auf den Salat setzen.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)