Crème brûlée mit marinierten Erdbeeren

- Rezept noch nicht bewertet -

Autor/in: milchland-bayern.de

Rezeptkategorien:

Backofen, calciumreich, Desserts-Süßspeisen, festlich, Kühlschrank

Zutaten für 4 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
Für die Creme
0,5 Stück Vanilleschote
300 Milliliter bayer. Milch
200 Milliliter bayer. Sahne
1 Esslöffel Espressokaffeebohnen
3 Stücke Eier
2 Stücke Eigelb
50 Gramm Zucker
Für die Erdbeeren
250 Gramm Erdbeeren
1 Esslöffel Orangenllikör
1 Zitronenmelissenzweig
Außerdem
4 flache Keramikförmchen

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 369
Eiweiß: 11,4 g
Fett: 24,7 g
Kohlenhydrate: 23,3 g
Alkohol: 0,7 g
BE: 2.0
FPE: 2,7

Zubereitung

Vanilleschote der Länge nach halbieren, das Mark herauskratzen und mit Milch, Sahne und den Kaffeebohnen zum Kochen bringen. In einem zweiten Topf Eier, Eigelb und die Hälfte des Zuckers verquirlen, unter Rühren die Milch dazugießen; vorsichtig erhitzen, bis die Creme leicht bindet. Durch ein feines Sieb gießen und auf vier flache Keramikförmchen verteilen. Bei 100° C Umluft im Ofen 20 Minuten garen. Die Creme aus dem Ofen nehmen, mit Zeitungspapier abdecken, abkühlen lassen. Erdbeeren waschen und putzen. Ein Drittel der Beeren mit Orangenlikör und Honig pürieren, den Rest in Scheiben schneiden. Zitronenmelisse waschen, trockenschütteln und fein schneiden, mit Erdbeeren und Erdbeerpüree mischen, sehr kalt stellen. Zum Servieren die Cremes mit etwas Zucker bestreuen und mit einem Brenner möglichst schnell karamellisieren.

Tipp: Das Verhältnis zwischen Sahne und Milch können Sie variieren - sogar nur mit Milch schmeckt die Creme sehr gut. Französische Köche ersetzen manchmal einen Teil der Sahne durch Crème fraîche, das gibt dem Rezept eine frische, leicht säuerliche Note.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)