Crostini mit bayrischem Asmonte-Käse

2.0 von 5 Sternen2.0 bei 1 Stimme)

Autor/in: milchland-bayern.de

Rezeptkategorien:

Backofen, Brot, Frühling, Grill, Vorspeisen

Zutaten für 4 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
40 Gramm Staudensellerie
1 Stück Tomaten
80 Gramm Käse (z.B. Asmonte oder Allgäuer Bergkäse)
1 Teelöffel Kapern
20 Milliliter Olivenöl
40 Gramm Baguette
Pfeffer

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 155
Eiweiß: 8,5 g
Fett: 10,4 g
Kohlenhydrate: 6,4 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 0.5
FPE: 1,3

Zubereitung

Staudensellerie und Tomaten waschen und putzen. Sellerie in sehr feine Scheiben schneiden, die Tomaten vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Käse dünn hobeln. Käse, Gemüse und Kapern mit 1 TL Öl vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Baguette in 20 dünne Scheiben schneiden, mit etwas Olivenöl beträufeln, und im Backofen oder unter dem Salamander leicht rösten. Käse-Gemüse-Mischung auf den warmen Weißbrotscheiben verteilen. Mischen Sie den Käse nicht mit den anderen Zutaten, sondern streuen Sie ihn erst zum Schluss über die Weißbrotscheiben - so können die Crostini »à la minute« im Grill überbacken werden. Sofort servieren.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)