Feldsalat mit Gamberi und Pancetta

- Rezept noch nicht bewertet -

Autor/in: milchland-bayern.de

Rezeptkategorien:

calciumreich, Fisch und Meeresfrüchte, Salate, Sommer

Zutaten für 4 Portionen

Bild von Feldsalat mit Gamberi und Pancetta
Menge Einheit Lebensmittel
Für den Salat
200 Gramm Feldsalat
12 Scheiben hauchdünne Scheiben Pancetta oder Speck
1 Esslöffel Öl
2 Stücke Orangen
300 Gramm frische, große Gamberi oder Riesengarnelen
0,5 Teelöffel Fenchelsamen
1 Esslöffel bayer. Butterschmalz
Salz, Pfeffer
Für die Sauce
80 Milliliter bayer. Sahne
2,5 Teelöffel Orangensaft
Zucker, Salz, Pfeffer

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 708
Eiweiß: 17,9 g
Fett: 67,2 g
Kohlenhydrate: 8,2 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 0.5
FPE: 6,8

Zubereitung

Feldsalat gründlich waschen, trockenschleudern. Pancetta in mehreren Portionen mit etwas Öl in einer beschichteten Pfanne knusprig braten, auf Küchenpapier abtropfen. Orangen mit einem scharfen Messer so schälen, dass dabei auch die innere weiße Haut entfernt wird, die Orangen in dicke Stäbchen schneiden, den dabei austretenden Orangensaft auffangen. Für die Sauce 80 ml Sahne halbsteif schlagen und mit 2½ TL Orangensaft verrühren. Mit jeweils einer Prise Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Gamberi mit einem spitzen Messer entlang des Rückens aufschneiden, den dunklen Darm entfernen. Fenchelsamen im Mörser zerkleinern oder grob hacken, die Gamberi mit Fenchel, Salz und Pfeffer würzen und bei großer Hitze mit 1 EL Butterschmalz von beiden Seiten je 2 Minuten braten. Den Feldsalat, Pancetta, Orangenstäbchen und Gamberi zusammen anrichten, die Sauce auf den Salaten verteilen.

Tipp: Der Salat schmeckt auch sehr gut mit in Speck gewickelten und gebratenen Datteln.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)