Feldsalat mit Speck, Fetakäse und gebackenen Selleriesternen

- Rezept noch nicht bewertet -

Autor/in: milchland-bayern.de

Rezeptkategorien:

calciumreich, Kalte Gerichte, Salate

Zutaten für 4 Portionen

Bild von Feldsalat mit Speck, Fetakäse und gebackenen Selleriesternen
Menge Einheit Lebensmittel
200 Gramm Feldsalat
60 Gramm geräucherter Bauchspeck
100 Gramm Maronen
100 Gramm Fetakäse
200 Gramm Sellerieknolle
1 Stück Ei
50 Gramm bayer. Butterschmalz
50 Gramm bayer. Butter
Mehl und Paniermehl zum Panieren
Für die Soße:
1,5 Stücke Schalotten
0,5 Esslöffel geriebener Meerrettich
1 Esslöffel Sherryessig
1 Esslöffel Nussöl
50 Milliliter Sonnenblumenöl
Salz, Pfeffer

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 557
Eiweiß: 11,0 g
Fett: 50,5 g
Kohlenhydrate: 13,2 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 1.0
FPE: 5,0

Zubereitung

Feldsalat putzen, waschen und trocknen. Bauchspeck in Streifen schneiden, Maroni in Würfel schneiden, Fetakäse zerbröseln. Schalotten schälen und klein würfeln, mit den anderen Zutaten für die Salatsoße verrühren, mit Pfeffer abschmecken. Sellerieknolle schälen, in 4 mm dicke Scheiben schneiden und 5 Minuten in Wasser al dente kochen. Abgießen, abtropfen lassen und mit Stern-Ausstechern verschieden große Sterne ausstechen. Selleriesterne würzen, panieren und in Butter und Butterschmalz ausbacken. Speckstreifen bei mittlerer Hitze knusprig braten, kurz bevor der Speck fertig ist, Maroni dazugeben und kurz mitbraten. Feldsalat und Fetakäse mit der Soße mischen, auf Teller verteilen. Speckkastanien über die Salate geben.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)