Gefüllte Tomaten mit Weizen

3.0 von 5 Sternen3.0 bei 1 Stimme)

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

Auflaufform, Backofen, Gemüse, vegetarisch

Zutaten für 4 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
60 Gramm Weizenkörner
140 Milliliter kaltes Wasser
4 Stücke große, feste Tomaten
1 Stück Zwiebel
1 Stück Knoblauchzehe
10 Gramm Petersilie
Zweig Petersilie
4 Gramm Butter
etwas Pfeffer
50 Gramm geriebener Emmentaler

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 125
Eiweiß: 6,1 g
Fett: 5,0 g
Kohlenhydrate: 12,0 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 1.0
FPE: 0,7

Zubereitung

Die Weizenkörner in kaltem Wasser über Nacht einweichen. Am folgenden Tag die Weizenkörner mit dem Wasser zum Kochen bringen, bei milder Hitze ca. 30-45 Minuten köcheln lassen. Eine Stunde garen.

In der Zwischenzeit die Tomaten waschen, den grünen Stielansatz entfernen, Deckel abschneiden und aushöhlen.

Die ausgehöhlte Masse zerkleinern. Die Zwiebeln, Knoblauchzehe und Petersilie fein hacken. Von dem Petersilienzweig die Blätter abzupfen.

Die Butter in eine Pfanne geben und die Zwiebeln sowie den Knoblauch darin dünsten.

Petersilie, Thymian und Weizenkörner zugeben. Das Tomatenfruchtfleisch und die abgetropften Weizenkörner hinzufügen und bei starker Hitze schmoren lassen, so dass die Flüssigkeit verdunstet. Mit Pfeffer kräftig abschmecken. Den geriebenen Emmentaler zugeben, vermischen und die Masse in die ausgehöhlten Tomaten füllen, den Deckel darauf legen. Die Tomaten in eine Auflaufform stellen, eventuelle Reste der Füllung um die Tomaten verteilen und bei 220° C ca. 20 Minuten backen.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)