Frischkäse-Mousse mit Rhabarberkompott

- Rezept noch nicht bewertet -

Autor/in: milchland-bayern.de

Rezeptkategorien:

calciumreich, Desserts-Süßspeisen, festlich, Sommer

Zutaten für 4 Portionen

Bild von Frischkäse-Mousse mit Rhabarberkompott
Menge Einheit Lebensmittel
Mousse
200 Gramm bayer. Doppelrahmfrischkäse
150 Gramm bayer. Quark
2 Stücke Eigelb
50 Gramm Zucker
Saft von 1/2 Zitrone
3 Stücke Eiweiß
125 Milliliter bayer. Sahne
4 Stücke Blattgelatine
Kompott
400 Gramm Rhabarber
100 Milliliter Wein, weiß
75 Gramm Zucker
Zitronenmelisse zum Dekorieren

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 516
Eiweiß: 16,3 g
Fett: 30,9 g
Kohlenhydrate: 36,0 g
Alkohol: 2,5 g
BE: 3.0
FPE: 3,4

Zubereitung

Frischkäse und Quark verrühren. Die Eigelbe mit dem Zucker und dem Zitronensaft schaumig-cremig rühren. Die Eiweiße und den bayerischen Rahm steif schlagen und unterheben. Die Gelatine einweichen und ausdrücken. In eine Suppenkelle geben und diese in heißes Wasser tauchen. Die Gelatine auflösen und unter die Mousse-Masse rühren. 2-3 Stunden kühl stellen. Den Rhabarber waschen, evtl. schälen, und in Stücke schneiden. Mit dem Weißwein und dem Zucker 8-10 Minuten garen. Abkühen lassen. Von der Frischkäse-Mousse mit einem Esslöffel Nocken abstechen, mit Zitronenmelisse dekorieren und mit dem Rhabarberkompott servieren.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)