Frischk√§se-Terrine mit gr√ľnem Spargel

5.0 von 5 Sternen (√ė 5.0 bei 1 Stimme)

Autor/in: milchland-bayern.de

Rezeptkategorien:

Backofen, calciumreich, K√ľhlschrank

Zutaten f√ľr 4 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
4 St√ľcke Paprika
60 Gramm Sauerampfer
1,2 St√ľcke Blattgelatine
0,5 kleine(r) Knoblauchzehe
20 Milliliter Pernod
80 Milliliter bayerische Sahne
300 Gramm bayerischer Frischkäse
400 Gramm gr√ľner Spargel
100 Gramm Friseesalat
0,5 St√ľck Zitrone
40 Milliliter Olivenöl
0,5 Bund Basilikum
wei√üer Pfeffer, Kreuzk√ľmmel
Außerdem
1 Terrinenform

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 478
Eiweiß: 13,7 g
Fett: 40,6 g
Kohlenhydrate: 10,6 g
Alkohol: 0,9 g
BE: 1.0
FPE: 4,2

Zubereitung

Backofen auf 220¬į Grad Umluft vorheizen, Paprikaschoten putzen und vierteln, auf einem Backblech 20-25 Minuten backen, bis die Paprika gar ist und die Haut beginnt schwarz zu werden. Herausnehmen, mit einem nassen Tuch zudecken, abk√ľhlen lassen und die Haut abziehen.

Sauerampfer blanchieren, abschrecken und auf einem Tuch zu einem Rechteck auslegen (ca. 30 x 40 cm, je nach Gr√∂√üe der Terrinenform). Mit einem zweiten Tuch zudecken, fest andr√ľcken. Das Tuch abnehmen und durch ein St√ľck ge√∂lte Folie ersetzen, wenden, das zweite Tuch entfernen. Die mit Sauerampfer belegte Folie in die Terrinenform legen.

Gelatine einweichen. Knoblauch sch√§len und hacken, mit Pernod und Gelatine kurz aufkochen. Frischk√§se cremig r√ľhren. Sahne schlagen und mit Frischk√§se und Gelatine mischen, mit wei√üem Pfeffer, Kreuzk√ľmmel und Salz abschmecken.

Frischk√§se und rote Paprika abwechselnd in d√ľnnen Schichten in die Terrine f√ľllen. Mindestens 4 Stunden k√ľhl stellen.

Spargel putzen, schr√§g in St√ľcke schneiden und bissfest kochen. Friseesalat putzen, waschen und trocken schleudern. Spargel und Salat mischen, mit dem Saft einer Zitrone, etwas geriebener Zitronenschale, Salz, Pfeffer und dem Oliven√∂l anmachen.

Frischkäseterrine vorsichtig in Scheiben schneiden und mit dem Spargelsalat servieren. Mit Basilikum dekorieren.



Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)