Früchte im Bierteig auf Frucht-Joghurt-Sauce

- Rezept noch nicht bewertet -

Autor/in: milchland-bayern.de

Rezeptkategorien:

Backofen, calciumreich, Desserts-Süßspeisen

Zutaten für 4 Portionen

Bild von Früchte im Bierteig auf Frucht-Joghurt-Sauce
Menge Einheit Lebensmittel
Für die Früchte
400 Gramm gemischte Früchte, z. B. Aprikosen, Zwetschgen, Birnen, Äpfel
Puderzucker
Mehl
Für den Bierteig
150 Gramm Mehl
100 Milliliter Weißbier
1 Esslöffel Zucker
1 Teelöffel Öl
2 Stücke Eier, getrennt
bayer. Butterschmalz
Für die Frucht-Joghurt-Sauce
150 Gramm Himbeeren
40 Gramm Puderzucker
350 Gramm Aprikosen
150 Gramm bayer. Naturjoghurt
Außerdem
Zimt und Zucker
8 Kirschen
Zitronenmelisse

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 410
Eiweiß: 8,8 g
Fett: 5,3 g
Kohlenhydrate: 73,9 g
Alkohol: 0,9 g
BE: 6.0
FPE: 0,8

Zubereitung

Die Früchte waschen. Aprikosen und Zwetschgen halbieren und entsteinen. Äpfel und Birnen schälen, halbieren, entkernen und achteln. Die Früchte mit Puderzucker bestäuben und zugedeckt bereithalten.

Das Mehl mit Bier, Zucker, Öl und Eigelb glatt rühren. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Unter den Bierteig heben.

Die Früchte zuerst in Mehl wenden, dann mit Hilfe von 2 Gabeln durch den Bierteig ziehen. In Butterschmalz schwimmend bei 170 °C goldgelb backen.

Die Früchte auf Küchenkrepp abtropfen lassen und in Zimt-Zucker-Mischung wenden.

Die Himbeeren mit dem Puderzucker pürieren und durch ein Sieb streichen.

Die Aprikosen mit einem Teil des Saftes ebenfalls pürieren.

Jeweils etwas Sauce auf einen Teller geben. Einen Klecks Joghurt in die Mitte setzen und mit einen Holzspießchen Kreise ziehen.

Die Bierteig-Früchte darauf anrichten. Mit je 2 Kirschen und ein paar Blättchen Zitronenmelisse garnieren.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)