Frühlingspäckchen mit Brie und Apfel-Dattel-Chutney

- Rezept noch nicht bewertet -

Autor/in: milchland-bayern.de

Rezeptkategorien:

calciumreich, Snacks, Vorspeisen

Zutaten für 4 Portionen

Bild von Frühlingspäckchen mit Brie und Apfel-Dattel-Chutney
Menge Einheit Lebensmittel
Für die Päckchen
250 Gramm Brie oder Camembert
4 große Frühlingsrollenblätter (20 x 20 cm)
1 Esslöffel Mehl
Butterschmalz oder Öl zum Frittieren
Für das Chutney
2 Stücke Schalotten
1 kleine(r) Apfel
60 Gramm Datteln
1 Stück Limette
0,8 Esslöffel Sonnenblumenöl
80 Milliliter Apfelsaft
0,5 Teelöffel Senfkörner
1 kleine(r) Lorbeerblatt
0,5 Bund Koriander
Salz

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 381
Eiweiß: 17,3 g
Fett: 20,1 g
Kohlenhydrate: 29,7 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 2.5
FPE: 2,5

Zubereitung

Zuerst das Chutney vorbereiten: Schalotten schälen, in Würfel schneiden. Apfel waschen, das Kernhaus entfernen, ebenfalls würfeln. Datteln entkernen, schälen und in Streifen schneiden. Limetten waschen, achteln. Alles zusammen leicht salzen und mit dem Öl einige Minuten bei milder Hitze dünsten. Chilischoten in Ringe schneiden, zusammen mit den Senfkörnern und Lorbeerblatt zugeben. Mit Apfelsaft aufgießen, zugedeckt 20 Minuten kochen. Koriander waschen, trocknen und hacken, unter das fertige Chutney ziehen und abkühlen.

Brie (z.B. von Champion, Bergader) in ca. 16 kleine Dreiecke schneiden, Reisblätter vierteln, Mehl mit etwas Wasser zu einer zähen Masse verrühren. Jedes Käsestück auf ein gevierteltes Reisblatt legen, Ränder mit Mehlkleber bestreichen, zu kleinen, dreieckigen Päckchen zusammenfalten und im Öl kurz goldbraun frittieren. Käsepäckchen stapeln und mit Apfel-Dattel-Chutney servieren.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)