Gefüllte Kalbsbrust

- Rezept noch nicht bewertet -

Autor/in: milchland-bayern.de

Rezeptkategorien:

calciumreich, Fleisch und Wild

Zutaten für 4 Portionen

Bild von Gefüllte Kalbsbrust
Menge Einheit Lebensmittel
600 Gramm Kalbsbrust
1 Esslöffel bayerisches Butterschmalz
2 Esslöffel Weißwein
120 Gramm Röstgemüse
280 Milliliter brauner Fond
Füllung
0,2 Stück Mangoldblatt
40 Gramm Blauschimmelkäse
80 Gramm Kalbsbrät
40 Milliliter Sahne
40 Gramm Karotten, gewürfelt
40 Gramm Schinken, gewürfelt
Pfeffer

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 446
Eiweiß: 34,6 g
Fett: 32,9 g
Kohlenhydrate: 2,1 g
Alkohol: 0,8 g
BE: 0.0
FPE: 4,3

Zubereitung

In die Kalbsbrust eine Tasche einschneiden. Dann innen und außen mit Pfeffer würzen. Das ¼ Mangoldblatt blanchieren, trockentupfen und den bayerischen Weiß-Blau-Käse (z.B. Bavaria blue, Bresso blue) darin einwickeln. Das Kalbsbrät mit den übrigen Zutaten vermischen und abschmecken. Die Kalbsbrust mit der Brätmasse füllen. Den eingewickelten Weiß-Blau-Käse in der Mitte platzieren. Dann die Kalbsbrust zunähen. Die Kalbsbrust im erhitzten Fett rundum anbraten. Bei 150°C in der Röhre ca. 2 Std. braten. 30 Min. vor Ende der Bratzeit das Röstgemüse hinzufügen. Die Nadelprobe machen! Den Bratensatz mit Weißwein ablöschen. Mit der Fleischbrühe auffüllen. Abschmecken und passieren. Die Sauce evtl. mit Speisestärke binden.
Die gefüllte Kalbsbrust portionsweise heiß mit Semmelknödel und Marktgemüse oder kalt mit Gemüse-Vinaigrette und einem Pilzsalat servieren.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)