Hühnerconsommé mit Bergkäsenudeln und Kürbis

- Rezept noch nicht bewertet -

Autor/in: milchland-bayern.de

Rezeptkategorien:

calciumreich, Herbst, Suppen und Eintöpfe

Zutaten für 4 Portionen

Bild von Hühnerconsommé mit Bergkäsenudeln und Kürbis
Menge Einheit Lebensmittel
Für die Consommé
400 Gramm Hühnerkeulen
1 Stück Eiweiß
0,5 Teelöffel Fenchelsamen
1 Stück Tomate
1,5 Stücke Knoblauchzehen
1 Portion Lauch
20 Milliliter Pernod
1 Liter Geflügelbrühe
250 Gramm Kürbis
Für die Bergkäsenudeln
2 Stücke Eier
20 Gramm bayerische Butter
80 Gramm fein geriebener bayerischer Bergkäse
80 Gramm Semmelbrösel
Salz, Pfeffer, Muskat

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 463
Eiweiß: 40,7 g
Fett: 21,9 g
Kohlenhydrate: 22,4 g
Alkohol: 0,9 g
BE: 2.0
FPE: 3,6

Zubereitung

Hühnerkeulen häuten, entbeinen und durch den Fleischwolf drehen. Eiweiß mit einer Gabel anschlagen.

Fenchelsamen grob hacken oder im Mörser zerstoßen, Tomate waschen und zerkleinern, Knoblauchzehen schälen und hacken. Lauchstange der Länge nach halbieren, waschen, die dunkelgrünen Teile fein schneiden, den Rest für die Suppeneinlage beiseite legen.

Hühnerfleisch erst mit Gemüse, Gewürzen, Eiweiß und Pernod mischen, dann die Mischung unter die kalte Geflügelbrühe rühren. Bei geringer Hitze langsam aufkochen lassen. Sobald die Consommé einmal kräftig aufkocht, auf kleinster Flamme 20 Minuten ziehen lassen.

In der Zwischenzeit die Bergkäsenudeln vorbereiten: Eier in einer Schüssel verquirlen, die Butter schmelzen und beides mit Bergkäse und Bröseln verkneten. Erst mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken, dann mit einem Teelöffel kleine Portionen abstechen und zwischen den leicht befeuchteten Handballen zu kleinen Rollen mit spitzen Enden formen, kühl stellen.

Lauchstange längs halbieren und in Quadrate schneiden. Kürbis schälen und in kleine Würfel schneiden. Consommé vorsichtig durch ein Tuch in einen zweiten Topf passieren, abschmecken. Noch einmal aufkochen, Kürbis dazugeben, 5 Minuten schwach kochen, Lauch und Klößchen in die Brühe geben; sobald die Klößchen aufsteigen noch 5 Minuten ziehen lassen.

In Suppentassen oder Tellern servieren.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)