Kabeljaufilet mit Crème-fraîche-Senf-Sauce

- Rezept noch nicht bewertet -

Autor/in: milchland-bayern.de

Rezeptkategorien:

calciumreich, Fisch und Meeresfrüchte, Gemüse

Zutaten für 4 Portionen

Bild von Kabeljaufilet mit Crème-fraîche-Senf-Sauce
Menge Einheit Lebensmittel
Für den Fisch
600 Gramm Kabeljaufilet
0,5 Stück Zitrone
50 Gramm Zwiebel
1 Stück Knoblauchzehe
1 Stück Karotte
100 Gramm Zucchini
3 Esslöffel Pflanzenöl
1 Teelöffel gehackter Thymian
1 Stück Ei
1 Teelöffel Speisestärke
Für die Petersilienkartoffeln
400 Gramm mehlig kochende Kartoffeln, geschält
1 Esslöffel Distelöl
1 Esslöffel gehackte Petersilie
Für die Senf-Soße
100 Gramm bayer. Crème fraîche
50 Gramm bayer. Joghurt
2,5 Esslöffel bayer. Milch
1 Esslöffel Senf
Pfeffer

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 458
Eiweiß: 29,0 g
Fett: 26,1 g
Kohlenhydrate: 24,2 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 2.0
FPE: 3,5

Zubereitung

Kabeljaufilet in 4 Stücke schneiden, mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. Zwiebel und Knoblauch schälen, beides fein hacken. Karotte schälen, in sehr feine Streifen schneiden. Zucchini waschen, putzen und sehr klein würfeln. Kartoffeln in Salzwasser garen. Den Fisch im heißen Öl von jeder Seite 1 Minute braten, auf ein Blech legen. Im verbliebenen Öl Zwiebel und Knoblauch anschwitzen, Karotte und Zucchini kurz mitschwitzen, mit Thymian bestreuen und leicht abkühlen lassen. Kartoffeln abgießen, Öl und Petersilie zufügen, kurz durchschwenken, warm halten. Ei verquirlen, Stärke unterrühren, das Gemüse zufügen, alles gut vermengen. Salzen, pfeffern, die Mischung auf den Filets verteilen und 4 Minuten grillen. Zutaten für Senfsoße verrühren. Fisch und Kartoffeln mit Soße anrichten.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)