Kalbskotelettes Pojarski mit Kräuterrahmnudeln und Gemüse

- Rezept noch nicht bewertet -

Autor/in: milchland-bayern.de

Rezeptkategorien:

calciumreich, Fleisch und Wild, Teigwaren

Zutaten für 4 Portionen

Bild von Kalbskotelettes Pojarski mit Kräuterrahmnudeln und Gemüse
Menge Einheit Lebensmittel
400 Gramm Kalbsschulter
160 Milliliter bayerische Sahne
1 Stück Ei
60 Gramm geriebenes Weißbrot ohne Rinde
40 Milliliter Weißwein
160 Milliliter gebundenen Kalbsjus
Gemüse:
200 Gramm Möhren
200 Gramm Erbsen
20 Gramm bayerische Butter
Außerdem:
250 Gramm Bandnudeln
100 Gramm Crème fraiche aus Bayern
feingehackte Kräuter
Öl
Salz, Pfeffer, Zucker

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 707
Eiweiß: 37,7 g
Fett: 31,5 g
Kohlenhydrate: 62,6 g
Alkohol: 1,0 g
BE: 5.0
FPE: 4,3

Zubereitung

Das Kalbfleisch in Würfel schneiden und durch die feine Scheibe des Fleischwolfes drehen. Dann würzen und mit der bayerischen Sahne, den Eiern und dem Brot vermischen. Aus der Masse Koteletts formen und in erhitztem Öl goldbraun braten. Die Koteletts herausnehmen und warmstellen. Das Bratfett abgießen. Den Bratensatz mit dem Wein ablöschen und mit dem Kalbsjus auffüllen. Das Gemüse putzen und waschen. Die Möhren in Stifte schneiden. Kurz blanchieren und in zerlassener bayerischer Butter schwenken. Die Nudeln bißfest garen. Dann die Crème fraîche und die Kräuter unterrühren. Die Koteletts portionsweise mit den Nudeln und dem Gemüse servieren.
Tipp: Für die Koteletts können Sie auch halb Kalb- und halb Rindfleisch verwenden.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)