Käsecracker, Bergkäsetaler und Parmesanhippen

2.0 von 5 Sternen2.0 bei 1 Stimme)

Autor/in: milchland-bayern.de

Rezeptkategorien:

calciumreich, Fasching, Snacks

Zutaten für 4 Portionen

Bild von Käsecracker, Bergkäsetaler und Parmesanhippen
Menge Einheit Lebensmittel
Für die Käsecracker
500 Gramm Mehl
15 Gramm Hefe
10 Gramm Salz
125 Milliliter Wasser
200 Gramm zimmerwarme bayerische Butter
200 Gramm zerbröselte Käsereste
Für die Käsetaler
150 Gramm Mehl
150 Gramm bayerische Butter
150 Gramm fein geriebener Allgäuer Bergkäse
1 Esslöffel Olivenpaste
1 Esslöffel Pesto
Für die Parmesanhippen
1 Esslöffel Maisgrieß
150 Gramm geriebener bayerischer Parmesan
400 Gramm Früchte (Birne, Mango, Trauben etc.)

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 1348
Eiweiß: 59,3 g
Fett: 67,6 g
Kohlenhydrate: 115,3 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 9.5
FPE: 8,5

Zubereitung

Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Eine Mulde formen, Hefe und Wasser darin verrühren, mit etwas Mehl bestäuben. Dieses »Dämpferl« 15 Minuten gehen lassen. Butter unterkneten, 2 bis 3 Stunden gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat. Auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche den Teig sehr dünn ausrollen. Mit einer Gabel Löcher in den Teig stechen. Mit einem Teigrand in unregelmäßige Formen schneiden, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, mit Käse bestreuen. Käsecracker im Backofen bei 190° Grad (Umluft 170 Grad) 12 Minuten goldbraun backen.

Aus Mehl, Butter und geriebenem Allgäuer Bergkäse einen Mürbeteig kneten. Über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen. 5 mm dick ausrollen, Taler ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, 10 Minuten kühl stellen. Auf jeden Käsetaler einen kleinen Klecks Olivenpaste setzen. Bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) 10 Minuten goldbraun backen.

Maisgrieß und Parmesan mischen. Einen runden Ausstecher mit 8 cm Durchmesser auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Mit einer dünnen Schicht Parmesan ausstreuen, dann den Ausstecher abnehmen und neben den ersten Kreis setzen. Wiederholen, bis der Käse aufgebraucht ist. Bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) 6 Minuten goldbraun backen. Einzeln aus dem Ofen nehmen und sofort mit einer Palette über umgedrehte Espressotassen legen, leicht andrücken und erstarren lassen.

Käsehippen mit klein geschnittenen Früchten gefüllt servieren.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)