Ofenschlupfer mit Quitten und Schokosauce

- Rezept noch nicht bewertet -

Autor/in: milchland-bayern.de

Rezeptkategorien:

calciumreich, Desserts-S├╝├čspeisen

Zutaten f├╝r 4 Portionen

Bild von Ofenschlupfer mit Quitten und Schokosauce
Menge Einheit Lebensmittel
400 Gramm Quitten
100 Milliliter Wei├čwein
1 Essl├Âffel Zitronensaft
140 Gramm Zucker
120 Gramm Wei├čbrot (vom Vortag)
0,5 St├╝ck Vanilleschote
4 Gramm Eier
200 Milliliter bayer. Sahne
20 Milliliter Quittengeist (nach Belieben)
100 Gramm Zartbitterkuvert├╝re
20 Milliliter Orangenllik├Âr (nach Belieben)
Puderzucker zum Bestreuen
Au├čerdem
4 ofenfeste F├Ârmchen
bayer. Butter und Zucker f├╝r die F├Ârmchen

Inhaltsstoffe / N├Ąhrwertangaben pro Portion

kcal: 595
Eiwei├č: 6,5 g
Fett: 24,7 g
Kohlenhydrate: 74,3 g
Alkohol: 4,4 g
BE: 6.0
FPE: 2,5

Zubereitung

Ofen auf 180 ┬░C (160 ┬░C Umluft) vorheizen.

Die Quitten mit einem K├╝chentuch abreiben, vierteln und das Kerngeh├Ąuse herausschneiden. Einen Topf mit Wei├čwein, Zitronensaft, 80 g Zucker und 800 ml Wasser erhitzen und die Quittenviertel darin 15-20 Minuten kochen. 100 ml vom Quittenfond abmessen und beiseite stellen, die Quitten abgie├čen und abk├╝hlen.

Wei├čbrot in 1 cm gro├če W├╝rfel schneiden und in eine Sch├╝ssel geben. Quitten ebenfalls in 1 cm gro├če W├╝rfel schneiden, mit dem Wei├čbrot mischen.

Vanilleschote halbieren, das Mark herauskratzen und mit Eiern, 100 ml Sahne, Quittenfond, restlichem Zucker und Quittengeist in einem hohen Gef├Ą├č mixen.

Die F├Ârmchen gr├╝ndlich mit Butter einfetten, zuckern, mit Quitten-Brotw├╝rfelmasse locker f├╝llen. Mit der Eiersahne auff├╝llen und auf der mittleren Schiene im Ofen 40-45 Minuten backen.

W├Ąhrenddessen die Sauce vorbereiten: Kuvert├╝re grob hacken, mit der Sahne im Wasserbad schmelzen und mit Orangenlik├Âr abschmecken.

Schokoladensauce auf Teller verteilen. Ofenschlupfer mit einem kleinen Messer aus der Form l├Âsen, st├╝rzen und auf der Sauce anrichten. Mit Puderzucker bestreuen.

Tipp: Für einen klassischen Ofenschlupfer die Quitten durch Äpfel oder Birnen ersetzen. Äpfel und Birnen müssen nicht vorgekocht werden, den Quittenfond also durch Sahne ersetzen.



Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)