Rahmsuppe mit Herbstpilzen und "Ingwerstroh"

- Rezept noch nicht bewertet -

Autor/in: milchland-bayern.de

Rezeptkategorien:

Suppen und Eintöpfe

Zutaten f√ľr 4 Portionen

Bild von Rahmsuppe mit Herbstpilzen und "Ingwerstroh"
Menge Einheit Lebensmittel
200 Gramm gemischte Herbstpilze (z.B. Pfifferlinge, Steinpilze)
160 Gramm Muskatk√ľrbis
80 Gramm Knollensellerie
0,5 Bund Lauchzwiebeln
1 St√ľck Tomate
1,5 St√ľcke Knoblauchzehen
1 Rosmarinzweig
0,5 Bund Petersilie
60 Gramm bayer. Butter
400 Milliliter Rinderkraftbr√ľhe
200 Gramm bayer. Cr√®me fra√ģche
80 Milliliter √Ėl zum Frittieren
40 Gramm frische Ingwerwurzel
Salz, Pfeffer

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 321
Eiweiß: 5,1 g
Fett: 29,4 g
Kohlenhydrate: 7,8 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 0.5
FPE: 2,8

Zubereitung

Herbstpilze putzen, nur wenn unbedingt n√∂tig waschen und gut abtropfen lassen. Gro√üe Pilze halbieren oder vierteln. Muskatk√ľrbis und Knollensellerie sch√§len und in 4 mm gro√üe W√ľrfel schneiden.

Lauchzwiebeln putzen und waschen, dabei welke Bl√§tter und Wurzeln entfernen. Lauchzwiebeln schr√§g in 2 cm lange St√ľcke schneiden. Tomate waschen und w√ľrfeln, dabei den Stielansatz und die Kerne entfernen. Knoblauchzehen sch√§len und fein schneiden. Rosmarin und Petersilie waschen und trockensch√ľtteln, die Bl√§ttchen abzupfen, grob hacken.

Eine sehr gro√üe Pfanne oder Wok erhitzen, die Butter darin aufsch√§umen lassen. Pilze, K√ľrbis und Sellerie darin 2-3 Minuten braten, immer wieder umr√ľhren. Mit Salz und Pfeffer w√ľrzen, Lauchzwiebeln, Tomate, Knoblauch und Kr√§uter zugeben, kurz mit den anderen Zutaten d√ľnsten. Rinderkraftbr√ľhe und Cr√®me fra√ģche zu den Pilzen geben, zum Kochen bringen und 5 Minuten garen.

Das √Ėl in einem flachen Topf oder einem Wok erhitzen. In der Zwischenzeit die Ingwerwurzel sch√§len, l√§ngs in d√ľnne Scheiben schneiden oder hobeln. Die Ingwerscheiben ebenfalls der L√§nge nach in hauchd√ľnne Streifen schneiden und im √Ėl 10-20 Sekunden hellgolden frittieren, aus dem √Ėl nehmen und auf K√ľchenkrepp abtropfen.

Die Rahmsuppe mit Herbstpilzen abschmecken und auf Teller verteilen, mit ‚ÄěIngwerstroh" garnieren.



Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)