Reis-Käse-Salat mit Putenstreifen

- Rezept noch nicht bewertet -

Autor/in: milchland-bayern.de

Rezeptkategorien:

calciumreich, Fleisch und Wild, Salate

Zutaten für 4 Portionen

Bild von Reis-Käse-Salat mit Putenstreifen
Menge Einheit Lebensmittel
200 Gramm Naturreis
150 Gramm Tomaten
120 Gramm Paprika
200 Gramm Putenfleisch
100 Gramm Tilsiter (30% fett i. Tr.)
Salz, Pfeffer, edelsüßes Paprikapulver
2 Esslöffel Pflanzenöl
120 Gramm Birne
Für die Sauce
2 Esslöffel Apfelessig
Salz, gemahlener Pfeffer
1 Prise Zucker
2 Esslöffel Distelöl
1 Esslöffel Schnittlauch

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 441
Eiweiß: 23,6 g
Fett: 18,3 g
Kohlenhydrate: 43,2 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 3.5
FPE: 2,6

Zubereitung

Den Reis in etwa einem halben Liter Salzwasser (bei Bedarf noch Wasser hinzugießen) 20 Minuten garen, abgießen und zum Abkühlen beiseite stellen.

Tomaten blanchieren, häuten, vierteln, die Samen entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Die Paprikaschoten halbieren, Stielansatz, Samen und Scheidewände entfernen und das Fruchtfleisch ebenfalls klein würfeln.

Das Putenfleisch in Streifen und den Tilsiter in Stifte schneiden. Fleisch mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Für das Dressing Essig mit Salz, Pfeffer und Zucker in einer kleinen Schüssel sorgfältig verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Nach und nach das Distelöl zugießen, dabei ständig rühren. Die Schnittlauchröllchen untermischen.

In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Putenstreifen darin rundum nicht zu scharf anbraten. Den abgekühlten Reis mit den Tomaten-, Paprika- und Käsewürfeln vermischen. Das Dressing unterrühren und abschmecken.

Die Birne für die Garnitur waschen, halbieren. Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in dünne Spalten schneiden. Den Reissalat mit gebratenen Putenstreifen und Birnenspalten garniert servieren.

Dazu passt z.B. ein Mehrkorntoast.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)