Roastbeef mit lauwarmer Käsesauce

- Rezept noch nicht bewertet -

Autor/in: milchland-bayern.de

Rezeptkategorien:

calciumreich, Fleisch und Wild, Vorspeisen

Zutaten f√ľr 4 Portionen

Bild von Roastbeef mit lauwarmer Käsesauce
Menge Einheit Lebensmittel
600 Gramm Rinderr√ľcken
1 Esslöffel bayer. Butterschmalz
1 Esslöffel Pimentkörner und Wacholderbeeren
200 Gramm gemischter Fr√ľhlingssalat
3 Teelöffel Weißweinessig
1 Teelöffel Senf
1 Teelöffel Zucker
50 Milliliter Olivenöl
40 Gramm Waln√ľsse
40 Gramm Cashewn√ľsse
3 Teelöffel bayer. Butter
Pfeffer
F√ľr die Sauce
60 Milliliter bayer. Milch
40 Gramm bayer. Edelpilzkäse
40 Gramm bayer. Raclettekäse
20 Gramm bayer. Parmesan
1 kleine(r) milde Peperoni

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 653
Eiweiß: 40,0 g
Fett: 51,4 g
Kohlenhydrate: 7,7 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 0.5
FPE: 6,2

Zubereitung

Ofen auf 200¬į C (180¬į C Umluft) vorheizen. Rinderr√ľcken von Haut und Sehnen befreien. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, den Rinderr√ľcken darin von allen Seiten gut anbraten. Piment und Wacholder im M√∂rser quetschen. Das Fleisch mit Salz, Pfeffer, Wacholder und Piment w√ľrzen und ca. 25 Minuten im Ofen braten. Das rosa gebratene Roastbeef auf einer Platte mindestens eine Stunde ruhen lassen.

Salat putzen, waschen und trockenschleudern. Wei√üweinessig, Senf, Zucker und Oliven√∂l verr√ľhren, mit Pfeffer und Salz abschmecken. Peperoni waschen, fein hacken. Edelpilzk√§se zerbr√∂seln, Raclettek√§se in W√ľrfel schneiden, den Parmesan reiben. Milch in einem Topf erhitzen. Alle drei K√§sesorten zusammen mit der Milch unter st√§ndigem R√ľhren erhitzen, bis der K√§se schmilzt.

Vorsicht: Die Sauce darf nicht kochen! Peperoni unter die K√§sesauce heben. N√ľsse grob hacken. Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die N√ľsse darin 1 - 2 Minuten bei mittlerer Hitze r√∂sten.

Roastbeef in d√ľnne Scheiben schneiden (das geht am besten mit einer Aufschnittmaschine). Gro√üe Teller mit den Fleischscheiben belegen.

Blattsalat mit der Vinaigrette anmachen, verteilen. Die K√§sesauce √ľber das Fleisch geben, mit ger√∂steten N√ľssen bestreuen.



Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)