Möhrentorte mit Honigglasur

3.5 von 5 Sternen3.5 bei 3 Stimmen)

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

Backofen, glutenfrei, Kuchen

Zutaten für 12 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
Wichtig!
Bitte treffen Sie die Lebensmittelauswahl nur anhand der
aktuellen Aufstellung glutenfreier Lebensmittel der DZG
 
Biskuitteig
250 Gramm Möhren
6 Stücke Eier
150 Gramm Zucker
geriebene Schale einer Zitrone
300 Gramm Mandeln, ungeschält, gerieben
100 Gramm Mehl-Mix plus (Hammermühle)
 
Glasur
20 Gramm Butter oder Margarine
3 Esslöffel Honig
1 Esslöffel Zitronensaft

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 310
Eiweiß: 9,8 g
Fett: 17,5 g
Kohlenhydrate: 26,7 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 2.0
FPE: 2,0

Zubereitung

Den Backofen auf 175° C vorheizen.

Möhren waschen, putzen und sehr fein reiben. Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen. Die Eier trennen. Das Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren und die Zitronenschale hinzufügen. Eiklar zu sehr feinem Schnee schlagen. Mandeln und Mehl-Mix plus auf die Eigelbmasse geben und unterziehen. Geriebene Möhren und Eischnee zuletzt vorsichtig unterheben. Den Teig in die vorbereitete Springform füllen und diese sofort in den vorgeheizten Backofen geben.

Backen: E-Herd 175° C, untere Schiene 50-60 Minuten; Heißluft 160° C

Glasur:
Für die Glasur das Fett schmelzen, Honig und Zitronensaft zugeben. So lange unter rühren aufkochen, bis die Masse dick wird. Die Glasur heiß auf den Kuchen auftragen.

Tipp:
Die Torte erst 1-2 Stunden vor dem Servieren mit der Glasur überziehen, damit diese nicht stumpf wird.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)