Rote Paprikacrèmesuppe mit Münsterkäse-Stangen

- Rezept noch nicht bewertet -

Autor/in: milchland-bayern.de

Rezeptkategorien:

calciumreich, Suppen und Eintöpfe

Zutaten für 4 Portionen

Bild von Rote Paprikacrèmesuppe mit Münsterkäse-Stangen
Menge Einheit Lebensmittel
Für die Suppe
120 Gramm rote Zwiebeln
1,5 Stücke Knoblauchzehen
300 Gramm rote Paprika
0,5 Stück gelbe Paprika
0,5 Stück Lauch
60 Gramm kalte bayer. Butter
400 Milliliter Geflügelbrühe
0,5 Bund Basilikum oder Thai-Basilikum
40 Gramm geschlagene bayer. Sahne
Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer
Für die Käse-Stangen
40 Gramm bayer. Rotschmierkäse
20 Gramm bayer. Frischkäse
40 Gramm bayer. Crème fraîche
1,5 Esslöffel Paniermehl
1 kleine(r) Eigelb
1,5 Esslöffel bayer. Butter
200 g Strudelteig (frisch oder Fertigprodukt)
grobes Salz
Außerdem
Backpapier

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 215
Eiweiß: 6,4 g
Fett: 14,8 g
Kohlenhydrate: 12,2 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 1.0
FPE: 1,6

Zubereitung

Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Paprika waschen, vierteln und dabei entkernen, das Fruchtfleisch der roten Paprika ebenfalls zerkleinern, das Fruchtfleisch der gelben Paprika in kleine Würfel teilen. Lauchstange waschen und in feine Ringe schneiden. Rote Paprika, rote Zwiebeln und Knoblauch mit 30 g Butter bei geringer Hitze zugedeckt 15 Minuten dünsten. Mit Geflügelbrühe aufgießen und 15 Minuten weich kochen. Die fertige Suppe im Mixer fein pürieren, mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel abschmecken.

Inzwischen gelbe Paprikawürfel mit der restlichen Butter 5 Minuten dünsten, Lauchscheiben zugeben und in 2 Minuten fertig garen. Backofen auf 180° Grad Umluft vorheizen.

Rotschmierkäse, Frischkäse und Crème fraîche fein pürieren, die Hälfte des Paniermehls sowie das Eigelb unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Käsemasse in einen Spritzbeutel mit mittelgroßer runder Tülle füllen. 20 g Butter zerlassen, den Strudelteig ausziehen oder ausbreiten, mit Butter bestreichen und mit Paniermehl bestreuen.

Im Abstand von 8 cm 20 cm lange Käsecrème-Linien auf den Strudelteig spritzen. Mit einem Teigrad ausschneiden, Käsestangen einzeln einrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Mit zerlassener Butter bestreichen, mit etwas grobem Salz bestreuen und im Ofen ca. 12 Minuten goldbraun backen.

Sahne steif schlagen. Paprikacrème mit 40 g kalter Butter mixen, geschlagene Sahne ebenfalls untermixen.

Die Suppe in Teller verteilen. Mit Lauch, gelber Paprika und Basilikum garnieren und mit Käsestangen servieren.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)