Schweinerücken

- Rezept noch nicht bewertet -

Autor/in: milchland-bayern.de

Rezeptkategorien:

Fleisch und Wild

Zutaten für 6 Portionen

Bild von Schweinerücken
Menge Einheit Lebensmittel
1,2 Kilo Schweinerücken (ohne Knochen)
Salz, Pfeffer
Nelkenpulver
300 Gramm Schalotte
5 Stücke getrocknete Apfelscheiben
750 Gramm geräucherter Speck in Würfeln
2 Esslöffel bayer. Butterschmalz
3 Esslöffel gehackte Petersilie
100 Gramm Bergkäse
3 Stücke Äpfel,klein und säuerlich
300 Milliliter Apfelwein

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 1032
Eiweiß: 60,8 g
Fett: 80,1 g
Kohlenhydrate: 13,1 g
Alkohol: 2,5 g
BE: 1.0
FPE: 9,6

Zubereitung

Ofen auf 180º C vorheizen. Fleisch abbrausen, trocken tupfen und eine Tasche einschneiden. Von außen und innen mit Salz, Pfeffer, Nelken würzen. Schalotten abziehen. Drei Schalotten fein hacken, den Rest vierteln. Apfelscheiben fein würfeln. Mit gehackten Schalotten und Speck in 1 EL Butterschmalz andünsten. Herausnehmen, abkühlen lassen.

Petersilie und Käse unter die Speckmasse ziehen, pfeffern. Fleisch damit füllen und die Taschen mit Rouladenspießen schließen. Äpfel schälen, achteln, vom Kerngehäuse befreien. In einem Bräter 1 EL Butterschmalz erhitzen. Das Fleisch darin von allen Seiten scharf anbraten.

Im Ofen ca. 30 Minuten garen. Die übrigen Schalotten zufügen, den Braten wenden, weitere 40 Minuten schmoren lassen. Immer wieder mit dem entstehenden Fond begießen. 10 Minuten vor Ende der Garzeit die Äpfel dazugeben.

Braten herausnehmen. Fond passieren, mit dem Apfelwein kochen. Salzen, pfeffern. Braten aufschneiden, mit Schalotten und Äpfeln anrichten. Die Soße separat dazu servieren.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)