Seezungenpfanne mit grünem Spargel und neuen Kartoffeln

- Rezept noch nicht bewertet -

Autor/in: milchland-bayern.de

Rezeptkategorien:

Fleisch und Wild, Gemüse

Zutaten für 4 Portionen

Bild von Seezungenpfanne mit grünem Spargel und neuen Kartoffeln
Menge Einheit Lebensmittel
700 Gramm Seezungenfilet (kann durch Schollenfilet ersetzt werden)
1 Stück Schalotte
400 Gramm grüner Spargel
400 Gramm kleine, neue Kartoffeln
100 Gramm bayer. Butter
80 Milliliter Weißwein
120 Milliliter Hühnerbrühe
1 kleine(r) Lorbeerblatt
1 wenig Piment
0,2 Bund Estragon
Pfeffer

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 494
Eiweiß: 30,4 g
Fett: 30,6 g
Kohlenhydrate: 19,4 g
Alkohol: 1,7 g
BE: 1.5
FPE: 4,0

Zubereitung

Seezungenfilets schräg in 2-3 cm breite Streifen schneiden. Schalotten schälen und würfeln. Spargel putzen, Enden abschneiden und falls nötig das untere Drittel der Spargelstangen schälen.

Kartoffeln so sauber waschen, dass die Schale mitgegessen werden kann. Spargel und Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden.

In einer großen beschichteten Pfanne 50 g Butter zerlassen und das Gemüse darin 2 Minuten anschwitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Weißwein ablöschen. Hühnerbrühe, Lorbeerblatt und Piment hinzufügen und 8-10 Minuten mit Deckel dünsten.

Kalte Butter in Würfel schneiden, Estragon grob hacken, Seezungenstreifen salzen und pfeffern. Fisch und Kräuter zum Gemüse geben, 3 Minuten zusammen fertig garen. Butter vorsichtig unter die Seezungenpfanne heben, schwenken, so dass der Dünstfond leicht gebunden wird.

Abschmecken und servieren.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)