Stracciatella-Eis mit flambierten Pfirsichen

- Rezept noch nicht bewertet -

Autor/in: milchland-bayern.de

Rezeptkategorien:

calciumreich, Desserts-Süßspeisen

Zutaten für 4 Portionen

Bild von Stracciatella-Eis mit flambierten Pfirsichen
Menge Einheit Lebensmittel
Für das Eis
3/4 Stange Vanillestange
400 Milliliter fettarme Milch
100 Milliliter Sahne
120 Gramm Kuvertüre
4 Stücke Eigelb
120 Gramm Zucker
Für die Pfirsiche
3 Stücke Pfirsiche
0,5 Stück Zitrone
40 Gramm Butter
1,2 Esslöffel brauner Zucker
40 Milliliter Rum
2 Anissterne

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 634
Eiweiß: 10,8 g
Fett: 33,8 g
Kohlenhydrate: 64,5 g
Alkohol: 3,3 g
BE: 5.5
FPE: 3,5

Zubereitung

Vanillestange längs halbieren und auskratzen. Vanille mit bayerischer Milch und bayerischer Sahne aufkochen. Kuvertüre grob hacken und im Wasserbad schmelzen.

Eigelb und Zucker in einer Metallschüssel cremig rühren, unter Rühren die Milch dazu gießen. Die Eiermilch zur Rose abziehen, d.h. über einem Wasserbad erhitzen, bis sie beginnt, dickflüssig zu werden. Durch ein Sieb gießen und abkühlen lassen. In einer Eismaschine gefrieren.

Kurz bevor das Eis fertig ist, die Kuvertüre in einem dünnen Strahl in die laufende Eismaschine gießen.

Pfirsiche waschen, eventuell kurz blanchieren und die Haut abziehen. Pfirsiche vom Stein lösen und in Spalten schneiden. Zitronenschale abreiben, den Saft auspressen und die Pfirsichspalten damit marinieren.

Bayerische Butter in einer Pfanne aufschäumen, Pfirsiche, Anissterne und Zucker zugeben, kurz karamellisieren. Pfirsichspalten mit Rum löschen und flambieren.

Heiß mit Stracciatella-Eis servieren.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)