Zanderfilet gebraten mit Tagliatelle & Käse-Kräuter-Sauce

3.0 von 5 Sternen3.0 bei 1 Stimme)

Autor/in: milchland-bayern.de

Rezeptkategorien:

calciumreich, Fisch und Meeresfrüchte, Teigwaren

Zutaten für 4 Portionen

Bild von Zanderfilet gebraten mit Tagliatelle & Käse-Kräuter-Sauce
Menge Einheit Lebensmittel
Für den Fisch
600 Gramm Zanderfilet
10 Milliliter Zitronensaft (von einer halben Zitrone)
3 Esslöffel bayer. Butterschmalz
Öl, Pfeffer
Für die Nudeln
400 Gramm Tagliatelle
30 Gramm bayer. Butter
1 Bund feingehackte Petersilie
1 Bund feingehackter Kerbel
1 Bund feingehackter Estragon
Für die Käsesauce
2 Stücke kleine Eier
160 Milliliter bayer. Sahne
40 Gramm geriebener bayer. Hartkäse

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 866
Eiweiß: 55,1 g
Fett: 37,3 g
Kohlenhydrate: 74,0 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 6.0
FPE: 5,6

Zubereitung

Die Tagliatelle in reichlich Salzwasser mit etwas Öl al dente garen. Abgießen, mit kaltem Wasser überbrausen und gut abtropfen lassen. Zum Servieren portionsweise in Butter schwenken.

Für die Käsesauce das Ei mit der Sahne unter ständigem Rühren erhitzen, bis eine dickliche Sauce entstanden ist. Die Sauce darf dabei nicht kochen. Dann den Hartkäse und die feingehackten Kräuter unterrühren und die Sauce warm stellen.

Das Zanderfilet portionieren. Mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. In Butterschmalz goldbraun braten.

Die Tagliatelle portionsweise mit Zanderfilet und der Käse-Kräuter-Sauce servieren.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)