Zanderfilet gebraten mit Tagliatelle & Käse-Kräuter-Sauce

3.0 von 5 Sternen (√ė 3.0 bei 1 Stimme)

Autor/in: milchland-bayern.de

Rezeptkategorien:

calciumreich, Fisch und Meeresfr√ľchte, Teigwaren

Zutaten f√ľr 4 Portionen

Bild von Zanderfilet gebraten mit Tagliatelle & Käse-Kräuter-Sauce
Menge Einheit Lebensmittel
F√ľr den Fisch
600 Gramm Zanderfilet
10 Milliliter Zitronensaft (von einer halben Zitrone)
3 Esslöffel bayer. Butterschmalz
√Ėl, Pfeffer
F√ľr die Nudeln
400 Gramm Tagliatelle
30 Gramm bayer. Butter
1 Bund feingehackte Petersilie
1 Bund feingehackter Kerbel
1 Bund feingehackter Estragon
F√ľr die K√§sesauce
2 St√ľcke kleine Eier
160 Milliliter bayer. Sahne
40 Gramm geriebener bayer. Hartkäse

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 866
Eiweiß: 55,1 g
Fett: 37,3 g
Kohlenhydrate: 74,0 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 6.0
FPE: 5,6

Zubereitung

Die Tagliatelle in reichlich Salzwasser mit etwas √Ėl al dente garen. Abgie√üen, mit kaltem Wasser √ľberbrausen und gut abtropfen lassen. Zum Servieren portionsweise in Butter schwenken.

F√ľr die K√§sesauce das Ei mit der Sahne unter st√§ndigem R√ľhren erhitzen, bis eine dickliche Sauce entstanden ist. Die Sauce darf dabei nicht kochen. Dann den Hartk√§se und die feingehackten Kr√§uter unterr√ľhren und die Sauce warm stellen.

Das Zanderfilet portionieren. Mit Zitronensaft betr√§ufeln und mit Salz und Pfeffer w√ľrzen. In Butterschmalz goldbraun braten.

Die Tagliatelle portionsweise mit Zanderfilet und der Käse-Kräuter-Sauce servieren.



Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)