Orangen-Quarkcreme

3.0 von 5 Sternen3.0 bei 6 Stimmen)

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

calciumreich, Desserts-Süßspeisen, fettarm, hühnereiweißfrei, vegetarisch

Zutaten für 4 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
1 Packung Vanillepuddingpulver
100 Milliliter Milch
500 Milliliter Milch
2 Esslöffel Zucker
4 Stücke Orangen, unbehandelt
300 Gramm Magerquark
gehackte Pistazienkerne

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 274
Eiweiß: 16,8 g
Fett: 2,9 g
Kohlenhydrate: 40,7 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 3.5
FPE: 0,9

Zubereitung

Das Vanillepuddingpulver mit etwas Milch anrühren. Die 500 ml Milch zum Kochen bringen und das angerührte Puddingpulver einrühren. Den Pudding kurz aufkochen lassen, mit Zucker (oder Süßstoff = ca. 1-1,5 TL Süßstoff) abschmecken und im kaltem Wasserbad unter gelegentlichem Umrühren abkühlen lassen.

Die unbehandelten Orangen mit heißem Wasser abspülen und die Schale abreiben. Das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden und den Saft auffangen.

Den Magerquark unter den lauwarmen Pudding rühren und die Creme mit den Orangenstücken und dem Saft mischen.

Die Creme in Glasschälchen abfüllen und kalt stellen. Vor dem Servieren mit gehackten Pistazien garnieren.

Tipp: Es können auch andere Obstsorten verwendet werden.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)