Pilz-Nudel-Pfanne

4.0 von 5 Sternen4.0 bei 1 Stimme)

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

Pfannengerichte/Wok, Teigwaren

Zutaten für 8 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
400 Gramm Bandnudeln
300 Gramm frische Champignons
300 Gramm Austernpilze
1 Stück Knoblauchzehe
50 Gramm Zwiebeln
40 Gramm Butter
50 Gramm Olivenöl
Zitronensaft, Petersilie, Salz, Pfeffer aus der Mühle

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 274
Eiweiß: 9,6 g
Fett: 9,0 g
Kohlenhydrate: 36,3 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 3.0
FPE: 1,2

Zubereitung

Putzen Sie die Pilze (Austernpilze: Stiele entfernen), schneiden Sie sie in Scheiben und beträufeln Sie alles anschließend mit Zitronensaft. Die Zwiebeln und der Knoblauch werden geschält und gehackt. Ebenso wird die Hälfte der Petersilie gehackt.

Stellen Sie Salzwasser auf und garen Sie die Nudeln nach Packungsvorschrift. Erhitzen Sie nun zur gleichen Zeit Öl und Butter in einer Pfanne und geben Sie alle Zutaten dazu.

Das Ganze 10 Minuten braten und abschmecken. Danach mischen Sie die Pilze mit den frisch gekochten Nudeln und garnieren sie mit dem Rest der Petersilie.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)