Basilikum- Zottarella- Spie√üchen in w√ľrziger Marinade

- Rezept noch nicht bewertet -

Autor/in: syringa

Rezeptkategorien:

Gem√ľse, Sommer

Zutaten f√ľr 16 Portionen

Bild von Basilikum- Zottarella- Spie√üchen in w√ľrziger Marinade
Menge Einheit Lebensmittel
1 Becher Zottarella-Minis Basilikum
8 St√ľcke Cherrytomaten
0,2 St√ľck gelbe Paprika
0,2 St√ľck Salatgurke
16 Holzspießchen
1 kleine(r) rote Zwiebel
1 kleine(r) mittelscharfe Peperoni
2 St√ľcke Knoblauchzehen
1 St√ľck unbehandelte Zitrone
1 Esslöffel fein geschnittene Petersilie
1 Teelöffel Oreganoblättchen
100 Milliliter Olivenöl
Salz und Pfeffer

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 95
Eiweiß: 2,5 g
Fett: 8,8 g
Kohlenhydrate: 1,3 g
Alkohol*: 0,0 g
BE: 0.0
FPE: 0,9

* Die tatsächlichen Werte bei dem(n) markierten Inhaltsstoff(en) können abweichen, da dieser Inhaltsstoff bei mindestens einem Lebensmittel nicht analysiert ist.

Zubereitung

Die Zottarella-Minis Basilikum gut abtropfen lassen. Tomaten waschen und quer halbieren. Paprika in W√ľrfel von 1 cm Kantenl√§nge schneiden. Salatgurke in ca. 8 mm dicke Scheiben schneiden, vierteln. Minis mit Tomatenh√§lfte, Paprikaw√ľrfeln und Gurkenscheiben abwechselnd auf die Spie√üe stecken.

F√ľr die Marinade Zwiebel und Knoblauch fein w√ľrfeln. Peperoni l√§ngs aufschneiden, Kerne entfernen und fein hacken. Die Zitrone hei√ü absp√ľlen und die Schale mit einem Zestenrei√üer in Streifen abziehen. Oder die Schale d√ľnn absch√§len und in feine Streifen schneiden. Knoblauch, Zitronenzesten, Petersilie, Oregano und Oliven√∂l in flacher Form mischen.

Die Spieße leicht salzen und pfeffern, in die Marinade legen und darin wenden. Zugedeckt bei Zimmertemperatur 1 Stunde marinieren. Gut abtropfen lassen und mit Baguette oder Ciabatta servieren.

(Rezept: Heide G√ľnther, Offenburg, Erschienen: Lisa Blumen Pflanzen)



Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)