Rosen-Teekuchen

- Rezept noch nicht bewertet -

Autor/in: syringa

Rezeptkategorien:

Backofen, Kuchen, Party

Zutaten f√ľr 16 Portionen

Bild von Rosen-Teekuchen
Menge Einheit Lebensmittel
0,8 Tasse fettarme Milch
2 Esslöffel fein gehackte Kräuter
Zitronenmelisse, Zitronenverbene, Thymian
1 Essl√∂ffel fein gehackte Bl√ľtenbl√§tter von Duftrosen
2 Tassen Weizenmehl Type 405
1,5 Teelöffel Backpulver
1 Prise Salz
6 Esslöffel Butter
1 Tasse Zucker
2 St√ľcke Eier
1 Esslöffel geriebene Orangenschale
3 Teelöffel Rosenwasser
erhältlich in der Apotheke
f√ľr die Form:
2 Esslöffel Butter
Glasur:
150 Gramm Puderzucker
4 Esslöffel Rosenwasser
1 Teelöffel geriebene Orangenschale
Duftrosen zur Dekoration

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 196
Eiweiß: 3,2 g
Fett: 5,2 g
Kohlenhydrate: 33,5 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 3.0
FPE: 0,6

Zubereitung

Die Milch mit den gehackten Kräutern kurz aufkochen und ziehen lassen, bis die Milch kalt ist.

Mehl, Backpulver und Salz in einer Sch√ľssel vermischen. Die Butter in einem seperaten Gef√§√ü cremig schlagen, den Zucker langsam zuf√ľgen und so lange schlagen, bis die Creme weich und locker ist.

Die Eier nacheinander hineinr√ľhren, abgeriebene Orangenschale zuf√ľgen.
Mehlmischung, Kr√§utermilch und Rosenwasser abwechselnd unter R√ľhren in die Creme geben.

Den Teig in eine gefettete Backform geben und im auf 160¬į Grad vorgeheizten Backofen ca. 50 Minuten backen.

Den hei√üen Kuchen mit einer Glasur aus Puderzucker, Rosenwasser und abgeriebener Orangenschale √ľberziehen und abk√ľhlen lassen.

Nach Belieben mit Duftrosenblättern dekorieren.

(Rezept: Ursula Braun-Bernhart, Gegenbach. Ernschienen in: Lisa Blumen & Pflanzen)



Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)