Wie man Reis kocht

1.0 von 5 Sternen1.0 bei 2 Stimmen)

Autor/in: Kobe-University

Rezeptkategorien:

Japanische Rezepte

Zutaten für 3 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
360 Gramm Reis geschält roh
403,2 Gramm Trinkwasser

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 426
Eiweiß: 8,8 g
Fett: 0,7 g
Kohlenhydrate: 93,3 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 8.0
FPE: 0,4

Zubereitung

Da sich der Reis beim Kochen um mehr als das Doppelte vergrößert, sollte man einen schweren und großen Topf mit gut schließendem Deckel verwenden.

Den Reis gründlich mit Wasser waschen. (Für einen besseren Geschmack ihn 30 Minuten lang einweichen lassen).
Die Proportion von Reis zu Wasser beträgt 1:1.12.

Reis und Wasser in einen Topf geben und bei mittlerer bis starker Hitze 10 Minuten lang kochen lassen.

Sobald es zu dampfen und kochen beginnt, die Hitze auf schwach stellen und weitere 10 Minuten lang kochen.

Wenn das Klappern/ Rattern leiser wird, den Deckel vorsichtig anheben und prüfen, ob das ganze Wasser aufgenommen wurde. Falls ja, den Deckel wieder darauf setzen und den Herd auf starke Hitze stellen. Nach 10 Sekunden den Topf vom Herd nehmen.

Weitere 5 Minuten lang stehen lassen. Vorsichtig umrühren.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)