Asia-Gemüsemischung mit Pilzen und Tofu

3.5 von 5 Sternen3.5 bei 40 Stimmen)

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

ballaststoffreich, eiweißarm, fettarm, Gemüse, hühnereiweißfrei, Pfannengerichte/Wok, vegetarisch

Zutaten für 4 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
100 Gramm Weißkohl
100 Gramm Gemüsepaprika (grün)
50 Gramm Gemüsepaprika (rot)
100 Gramm Mohrrübe
50 Gramm Sojasprossen (Konserve)
50 Gramm Bambussprossen (Konserve)
50 Gramm Zuckerschoten (frisch oder tiefgekühlt)
100 Gramm geräucherter Tofu
50 Gramm Shiitakepilze
50 Gramm Murr-Err-Pilze
10 Gramm Rapsöl
2 Teelöffel Sojasoße
20 Gramm frische Kräuter der Saison

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 114
Eiweiß: 7,6 g
Fett: 4,4 g
Kohlenhydrate: 9,1 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 1.0
FPE: 0,7

Zubereitung

Den Weißkohl halbieren und in feine Streifen schneiden.

Die Gemüsepaprika waschen, das Kerngehäuse entfernen und in feine Streifen schneiden.

Die Mohrrübe waschen, schälen und grob raspeln. Die Sojasprossen und Bambussprossen abtropfen lassen.

Die Zuckerschoten ggf. auftauen lassen. Den Tofu in Würfel schneiden.

Das Öl in einem Wok erhitzen. Alle Zutaten im Wok garen, mit Sojasoße, frisch gemahlenem Pfeffer und Kräutern der Saison abschmecken.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)