Auberginen und Zucchini mit knackiger Hirsekruste

3.5 von 5 Sternen3.5 bei 23 Stimmen)

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

Aufläufe und pikante Kuchen, fettarm, Gemüse

Zutaten für 4 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
100 Gramm Hirse
200 Gramm Gemüsebrühe (selbst hergestellt)
 
1 Stück Zwiebel
1 Stück frischer Knoblauch
100 Gramm Schnittkäse, 30 % Fett i. Tr.
Thymian
1 Esslöffel Zitronensaft
25 Gramm Sonnenblumenkerne
 
100 Gramm Aubergine
100 Gramm Zucchini
1 Teelöffel Rapsöl

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 214
Eiweiß: 11,8 g
Fett: 8,0 g
Kohlenhydrate: 20,8 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 1.5
FPE: 1,2

Zubereitung

Die Hirse in der selbst hergestellten Gemüsebrühe garen.

In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.

Die Zwiebelwürfel und den Knoblauch in einer Pfanne trocken anrösten.

Den Thymian waschen, die Blätchen abzupfen.

Die Knoblauchzehe ebenfalls fein würfeln und den Käse fein reiben. Zwiebeln, Knoblauch Zitronensaft und Sonnenblumenkerne zu der gegarten Hirsemasse geben.

Nun die Zucchini und Auberginen waschen, beide Gemüsesorten in 2 cm dicke Scheiben schneiden und im Rapsöl anbraten, anschließend das Gemüse in eine feuerfeste Auflaufform geben und den Hirsebrei darauf verteilen.

Die Masse bei 180 °C ca. 30 Minuten garen.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)