Bärlauchhollandaise

3.0 von 5 Sternen3.0 bei 2 Stimmen)

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

festlich, Saucen

Zutaten für 4 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
4 Pfefferkörner
15 Gramm Schalotte
4 Esslöffel Wasser
4 Esslöffel Essig
4 Stücke Eigelb
200 Gramm Butter
4 Esslöffel Wasser
20 Gramm Bärlauch

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 446
Eiweiß: 3,9 g
Fett: 48,0 g
Kohlenhydrate: 0,9 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 0.0
FPE: 4,5

Zubereitung

Pfefferkörner mit einem Mörser zerdrücken. Schalotten würfeln. Beide Zutaten mit dem Wasser und dem Essig zum Kochen bringen, auf 1/3 reduzieren, abseihen.

Die Butter zerlassen. Das kalte Eigelb mit dem Essig-Wassergemisch (siehe oben) verrühren, im Wasserbad aufschlagen, bis die Masse allmählich dicklich wird.

Die warme Butter tropfenweise unter die dickliche Eigelbmasse schlagen. Zum Schluss das restliche Wasser und den Zitronensaft zugeben.

Den Bärlauch fein hacken, mit heißem Wasser überbrühen, Wasser abgießen und durch ein Sieb streichen. Das Kräuterpüree vorsichtig unter die Sauce heben.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)