Wiener Apfelkuchen

- Rezept noch nicht bewertet -

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

Kuchen

Zutaten für 30 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
Zutaten:
500 Gramm Butter
500 Gramm Zucker
6 Stücke Hühnerei
300 Gramm Weizen Mehl Type 405
300 Gramm Weizen Vollkornmehl
2 Teelöffel Backpulver
30 Gramm Kakaopulver
60 Gramm Mais Stärke
100 Gramm gemahlene Haselnüsse
80 Milliliter Kuhmilch Trinkmilch 1,5% Fett
Pudding:
600 Milliliter Kuhmilch 1,5% Fett
6 Esslöffel Mais Stärke
Vanillepuddingpulver
2 Esslöffel Zucker
Füllung:
13 Stücke Äpfel
1 Teelöffel Zitronensaft
150 Gramm Walnüssse
Guss:
20 Gramm Tortenguss
250 Milliliter Leitungswasser
2 Esslöffel Zucker

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 412
Eiweiß: 6,7 g
Fett: 21,0 g
Kohlenhydrate: 47,1 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 4.0
FPE: 2,2

Zubereitung

Pudding kochen: Etwas kalte Milch mit Zucker und Vanillepuddingpulver glattrühren. Restliche Milch zum Kochen bringen und das angerührte Puddingpulver unterrühren. Kurz aufkochen lassen und etwas auskühlen lassen.
Äpfel schälen. Die Hälfte würfeln und die andere Hälfte in Spalten schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln.

Rührteig herstellen: Butter, Zucker und Eier schaumig schlagen. Die trockenen Zutaten miteinander vermengen und vorsichtig unterheben. Milch zugeben und glattrühren. Die Apfelwürfel unterheben und auf ein rechteckiges großes Blech geben.
Walnusshälften und Apfelspalten darüber verteilen. Den ausgekühlten Pudding in eine Spritztülle füllen und in den Kuchen spritzen.

Apfelkuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 ° C ca. 1 Stunde backen.

In der Zwischenzeit Tortenguss herstellen: Päckchen Tortenguss mit zwei gestrichenen Esslöffel Zucker in einen kleinen Kochtopf mischen und nach und nach mit 250 ml kaltem Wasser mit einem Rührlöffel glattrühren.
Die Flüssigkeit unter Rühren zum Kochen bringen und unter ständigem Rühren kurz aufkochen. Guss sofort mit einem Esslöffel zügig von der Mitte aus gleichmäßig über dem Kuchen verteilen und fest werden lassen.



Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)