Birnengratin mit Weizenkruste

3.0 von 5 Sternen3.0 bei 5 Stimmen)

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

Backofen, ballaststoffreich, fettarm, kochsalzarm, preiswert, vegetarisch

Zutaten für 4 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
4 Stücke Birnen (reif)
4 Esslöffel Zitronensaft
15 Gramm Butter
1 Esslöffel Honig
50 Gramm Weizenschrot
70 Gramm Saure Sahne
30 Gramm Haselnusskerne

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 227
Eiweiß: 3,7 g
Fett: 11,5 g
Kohlenhydrate: 24,8 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 2.0
FPE: 1,2

Zubereitung

Die reifen, weichen Birnen schälen und in dicke Spalten schneiden, mit Zitronensaft beträufeln (wenn die Birnen zu fest sein sollten, dann zuvor in wenig Wasser weich dünsten).

Eine feuerfeste Auflaufform mit etwas Butter ausfetten und die Birnen darin schön verteilen.

Die restliche Butter zusammen mit dem Honig in einem Topf erwärmen, das Weizenschrot zugeben und kurz dünsten. Den Topf von der Kochstelle nehmen, die saure Sahne und die Nüsse untermischen. Diese Schrot-Nuss-Masse nun auf den Birnen verteilen.

Den Gratin bei 200 °C ca. 15 Minuten gratinieren.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)