Rindergulasch

- Rezept noch nicht bewertet -

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

Fleisch und Wild

Zutaten für 4 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
400 Gramm Rindfleisch (Schulter oder Keule)
80 Gramm Zwiebeln
80 Gramm Paprika
1 Esslöffel Rapsöl
20 Gramm Tomatenmark
Pfeffer, Paprika, Cayennepfeffer, Knoblauch
Kümmel, Lorbeeblatt, Nelke, Piment
Majoran, Thymian, Rosmarin
400 Milliliter Rindfleisch- oder Gemüsebrühe (selbst hergestellt)
20 Gramm Stärke
wenig Wasser zum Anrühren der Stärke

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 182
Eiweiß: 20,8 g
Fett: 7,9 g
Kohlenhydrate: 6,1 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 0.5
FPE: 1,5

Zubereitung

Fleisch waschen, abtropfen lassen und in walnussgroße Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Paprikaschote waschen, das Kerngehäuse entfernen und in Würfel schneiden. Das Fett in eine beschichtete Pfanne geben und erhitzen. Das Fleisch von allen Seiten gut bräunen. Die Zwiebel sowie Tomatenmark dazugeben und mit anrösten. Für die Röststoffbildung das Fleisch zweimal mit etwas Brühe ablöschen und den Bratensatz unter Rühren vom Topfboden loskochen. Danach mit soviel Brühe aufgießen, dass das Fleisch bedeckt ist, die Gewürze zugeben und das Fleisch ca. 60 bis 90 Minuten im geschlossenen Topf schmoren. Ca. 15 Minuten vor Garzeitende die Paprikawürfel zugeben und mitgaren. Nach Garzeitende den Fond mit Brühe oder Wasser aufgießen bis das Fleisch bedeckt ist. Das Mehl mit wenig kaltem Wasser glattrühren. Die Soße nochmals aufkochen, von der Herdstelle nehmen, angerührtes Mehl einrühren, dann nochmals aufkochen lassen und das Gulasch abschließend mit den Gewürzen abschmecken.



Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)