Gefüllter Pfannkuchen mit Himbeeren

4.0 von 5 Sternen4.0 bei 6 Stimmen)

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

Desserts-Süßspeisen, Eiergerichte

Zutaten für 4 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
Pfannkuchenteig
100 Gramm Weizenmehl Type 405
125 Gramm Milch, 1,5 % Fett
125 Gramm Wasser
2 Stücke Eier
1 Esslöffel Margarine
 
Himbeermasse
400 Gramm Himbeeren
50 Gramm Wasser
40 Gramm Zucker
10 Gramm Maisstärke
10 Gramm Puderzucker
 
Garnitur
8 Himbeeren und Minzeblättchen für die Garnitur

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 264
Eiweiß: 8,5 g
Fett: 5,9 g
Kohlenhydrate: 39,5 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 3.5
FPE: 0,9

Zubereitung

Vorbereitung:
8 Himbeeren zur Dekoration beiseite legen.

Eierteig:
Etwas Flüssigkeit mit dem Ei verrühren. Nach und nach das Mehl und den Rest der Flüssigkeit dazugeben.

Den Teig ca. 10 Minuten quellen lassen, in einer Pfanne mit wenig Rapsöl 4 gleichgroße Pfannkuchen backen (von beiden Seiten bräunen).

Himbeermasse:
Die Stärke mit wenig kaltem Wasser glattrühren.
Die Himbeeren mit der restlichen Flüssigkeit in einen Topf geben, zum Kochen bringen, die angerührte Stärke einrühren, aufkochen, mit Zucker und Zitronensaft abschmecken.

Den gefüllten Pfannkuchen auf einen Desserteller geben, die Himbeeren auf eine Hälfte des Pfannkuchens geben, die andere Seite darüber schlagen, mit dem Puderzucker bestreuen und den Himbeeren sowie den Minzeblättchen garnieren.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)