Gemüsebrühe mit Grießklößchen

2.0 von 5 Sternen2.0 bei 5 Stimmen)

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

fettarm, Suppen und Eintöpfe, vegetarisch

Zutaten für 4 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
8 Gramm Margarine
120 Gramm Weizengrieß
1 Stück Eier
Gemüsebrühe (selbst hergestellt)
Muskat, Pfeffer
20 Gramm Petersilie
1000 Milliliter Gemüsebrühe (selbst hergestellt)

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 141
Eiweiß: 5,1 g
Fett: 3,3 g
Kohlenhydrate: 21,3 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 2.0
FPE: 0,5

Zubereitung

Die Kräuter waschen und fein hacken.

Die Milch mit den Gewürzen und der Margarine zum Kochen bringen. Den Topf von der Kochstelle nehmen, den Gieß einrühren und ausquellen lassen. Unter die erkalte Masse das Ei rühren.

Die Masse mit Muskat, Pfeffer und frisch gehackten Kräutern abschmecken.

Die Gemüsebrühe zum Kochen bringen und die Temperatur zurückschalten. Aus der Grießmasse kleine Klößchen formen, in das Wasser geben und garziehen lassen. Wenn die Klößchen oben schwimmen sind sie gar. Mit frisch gehackten Kräutern garnieren.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)