Gr├╝ner Spargel

4.0 von 5 Sternen (├ś 4.0 bei 6 Stimmen)

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

cholesterinarm, eiwei├čarm, fettarm, h├╝hnereiwei├čfrei, kochsalzarm, kohlenhydratarm, kuhmilcheiwei├čfrei, lactosefrei, vegetarisch

Zutaten f├╝r 4 Portionen

Bild von Gr├╝ner Spargel
Menge Einheit Lebensmittel
600 Gramm frischer, gr├╝ner Spargel
(Aufgrund des Putzverlustes etwa 650 g Spargel einkaufen)
Aternativ: Tiefgek├╝hlter Spargel oder Spargel aus der Konserve
125 Milliliter Wasser
1 Gramm Zucker (1 Prise)
10 Gramm K├╝chenkr├Ąuter

Inhaltsstoffe / N├Ąhrwertangaben pro Portion

kcal: 34
Eiwei├č: 3,1 g
Fett: 0,2 g
Kohlenhydrate: 3,5 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 0.5
FPE: 0,1

Zubereitung

Den Spargel waschen. Zum Sch├Ąlen einen Spargelsch├Ąler verwenden. Den Spargelsch├Ąler 5 cm oberhalb des Spargelendes ansetzen. Die Schale in d├╝nnen Streifen zum Ende des Spargels absch├Ąlen. Den Spargel nochmals absp├╝len, gegebenenfalls mit Bindf├Ąden zu B├╝ndeln zusammenschn├╝ren und die Enden gleichm├Ą├čig abschneiden. Sie k├Ânnen den Spargel auch ungebunden in einen flachen Topf legen.

Das Wasser in einen passenden Topf geben, einmalig aufkochen lassen, den Spargel hineinlegen, den Topf mit einem Deckel verschlie├čen und bei milder Temperatur ca. 15 Minuten kochen.

Nach dem Garvorgang den Spargel aus dem Topf herausnehmen, kurz abtropfen lassen und auf einer l├Ąnglichen, angew├Ąrmten Platte einheitlich mit den Spargelk├Âpfen in eine Richtung anrichten.

Die Petersilie waschen und fein hacken. Den Spargel damit bestreuen.


Allgemeines:
Das Spargelwasser eignet sich gut zur Weiterverwendung f├╝r So├čen oder Suppen. Die Spargelschalen nicht wegwerfen sondern mit kaltem Wasser aufsetzen und auskochen. Die Gem├╝sebr├╝he h├Ąlt sich ca. eine Woche im K├╝hlschrank. Sie k├Ânnen die Br├╝he auch portioniert einfrieren.

Der erste frische Spargel ist bereits ab Februar auf dem Markt. Da jedoch noch nicht die Hauptsaison f├╝r dieses Gem├╝se ist, ist der Preis entsprechend h├Âher. Im M├Ąrz steigt langsam das Angebot f├╝r frische Ware. Von April bis Juni bekommen Sie gut den Spargel aus dem einheimischen Freilandanbau auf dem Markt. Im Juli nimmt das Angebot f├╝r frischen Spargel langsam ab. Im August wird zwar noch frischer Spargel angeboten, jedoch zu deutlich h├Âheren Preisen.

Der Putzverlust bei gr├╝nem Spargel betr├Ągt etwa 5 %.

Ausserhalb der Saison oder aber wenn Sie keine Zeit f├╝r die Zubereitung von frischem Spargel haben, k├Ânnen Sie das ganze Jahr ├╝ber auf tiefgek├╝hlten Spargel zur├╝ckgreifen.

Spargel aus der/dem Konserve/Glas hat ebenso wenig Kalorien und reichlich Ballaststoffe wie frisches oder tiefgek├╝hltes Gem├╝se. Jedoch ist der Vitamin- und Mineralstoffgehalt deutlich geringer. Da bereits das Kochsalz zugegeben ist, kann hierauf kein Einfluss mehr genommen werden. Dennoch: Gem├╝se aus der/dem Konserve/Glas ist besser als gar kein Gem├╝se.

Unser Tipp:
Wenn Sie sich f├╝r Gem├╝se aus der/dem Konserve/Glas entscheiden, verwenden Sie zum W├╝rzen reichlich frische Kr├Ąuter und kein Salz oder salzhaltigen W├╝rzmittel.



Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)