Hausgemachte Quarkknöpfle

3.5 von 5 Sternen3.5 bei 10 Stimmen)

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

Eiergerichte, fettarm, kochsalzarm, Teigwaren, vegetarisch, zusatzstofffrei

Zutaten für 4 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
300 Gramm Weizenmehl Type 405
40 Gramm Magerquark
3 Stücke Eier
30 Milliliter Wasser
10 Gramm gehackte, frische Kräuter der Saison
frisch gemahlener Pfeffer
Muskat

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 331
Eiweiß: 14,3 g
Fett: 5,0 g
Kohlenhydrate: 55,4 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 4.5
FPE: 1,0

Zubereitung

Die Zutaten mit den Knethaken eines Handrührgerätes zu einem dickflüssigen, glatten Teig verrühren. Den Teig so lange rühren, bis dieser Blasen wirft. Sollte der Teig zu zäh sein, noch etwas Wasser hinzugeben.

Den Teig 3-4 Stunden ruhen lassen. Mit Kräutern, Muskat und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Ca. 2,5 Liter Wasser zum Kochen bringen. Den Teig in eine Knöpflereibe geben, in das kochende Wasser reiben. Sobald die Knöpfle an der Oberfläche schwimmen sind sie gar. In einer Schüssel mit kaltem Wasser abschrecken.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)