Hühnerbrühe Grundrezept

4.0 von 5 Sternen4.0 bei 5 Stimmen)

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

eiweißarm, Geflügel, kochsalzarm, Suppen und Eintöpfe

Zutaten für 4 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
1000 Milliliter Trinkwasser
200 Gramm Suppenhuhn
20 Gramm Petersilie
20 Gramm Liebstöckel
50 Gramm Möhre
50 Gramm Lauch (Porree)
50 Gramm Sellerie
50 Gramm Zwiebel

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 147
Eiweiß: 13,5 g
Fett: 8,8 g
Kohlenhydrate: 2,9 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 0.0
FPE: 1,3

Zubereitung

Die Möhren, den Sellerie, den Lauch und die Zwiebeln waschen (nicht schälen), grob zerkleinern und in einen Topf geben. Mit Wasser auffüllen und kochen lassen. Das Suppenhuhn waschen, trocken tupfen und am Stück zu der Brühe geben. Die Kräuter waschen und zugeben. Einige Stunden ziehen lassen.

Das Huhn aus dem Topf nehmen und klein schneiden. Das Gemüse abseihen und entsorgen. Die selbst zubereitete Hühnerbrühe nun nach Geschmack etwas nach würzen. Nochmals aufkochen lassen. Hühnerfleisch und frisches Gemüse zugeben und mit frisch gehackten Kräutern servieren.

Tipp:
Die Brühe natur eignet sich aus sehr gut zum Einfrieren.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)