Hühnerbrühe mit Rindfleischklößchen

4.0 von 5 Sternen4.0 bei 1 Stimme)

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

Fleisch und Wild, Geflügel, Suppen und Eintöpfe

Zutaten für 4 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
1000 Milliliter Fleischbrühe
200 Gramm Rinderhackfleisch
1 Stück altbackenes Brötchen
0,5 Stück Eier
20 Gramm Petersilienblatt
Liebstöckel
frisch gemahlener Pfeffer
frisch geriebene Muskatnuß

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 150
Eiweiß: 12,5 g
Fett: 7,9 g
Kohlenhydrate: 6,8 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 0.5
FPE: 1,2

Zubereitung

Das altbackene Brötchen in Wasser einweichen und ausdrücken. Das ausgedrückte Brötchen mit dem Ei und dem Hackfleisch vermengen. Mit frisch gemahlenem Pfeffer und Knoblauch würzen.

Die Fleischbrühe in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Mit Teelöffeln Klößchen abstechen, formen und in die Brühe geben, dann aufkochen lassen, Temperatur reduzieren und die Klößchen garziehen lassen. Wenn die Klößchen an der Oberfläche der Brühe schwimmen, sind sie gar. Die Brühe mit den Gewürzen abschmecken.

Die Petersilie waschen und hacken, kurz vor dem Servieren in die Brühe geben.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)