Kartoffelklöße

3.0 von 5 Sternen3.0 bei 1 Stimme)

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

festlich, Kartoffeln

Zutaten für 16 Portionen

Menge Einheit Lebensmittel
1000 Gramm Kartoffeln
160 Gramm Kartoffelmehl
2 Stücke Eier
80 Milliliter Milch 1,5% Fett
1 Prise Salz
Muskat
 
10 Gramm Margarine
40 Gramm Weißbrot

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 103
Eiweiß: 2,5 g
Fett: 1,3 g
Kohlenhydrate: 19,3 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 1.5
FPE: 0,2

Zubereitung

Die Kartoffeln garen und noch warm durch eine Kartoffelpresse geben.

Die Milch erhitzen. Kartoffelmehl, Milch und Eier zu den Kartoffeln geben und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten, abschmecken.

Das Weißbrot entrinden, in feine Würfel schneiden und in Butter anrösten.

Den Teig in 16 Portionen aufteilen, daraus Klöße ansatzweise rollen, in der Mitte des Kloßes eine Verteifung eindrücken, etwas geröstete Brötchenmasse hineingeben und fertig rollen.

Einen Topf mit Wasser aufsetzen, aufkochen lassen, die Knödel in das kochende Wasser geben, anschließend die Klöße bei milder Hitze (das Wasser darf nicht mehr kochen) ca. 15 Minuten garen. Die Klöße sind gar, wenn sie oben schwimmen.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)