Kartoffelsuppe mit Pfifferlingen

3.0 von 5 Sternen3.0 bei 1 Stimme)

Autor/in: klinik-hohenfreudenstadt

Rezeptkategorien:

kochsalzarm, vegetarisch

Zutaten für 4 Portionen

Bild von Kartoffelsuppe mit Pfifferlingen
Menge Einheit Lebensmittel
1 Bund Suppengrün
1 große(r) Zwiebel
1 Esslöffel Rapsöl
1500 Milliliter Wasser
1000 Gramm Kartoffeln
250 Gramm Pfifferlinge
frisch gemahlener Pfeffer
Majoran
20 Gramm Petersilie
20 Gramm Schnittlauch
20 Milliliter Sahne

Inhaltsstoffe / Nährwertangaben pro Portion

kcal: 265
Eiweiß: 8,9 g
Fett: 4,5 g
Kohlenhydrate: 42,5 g
Alkohol: 0,0 g
BE: 3.5
FPE: 0,8

Zubereitung

Das Suppengrün waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden.

Die Zwiebel schälen und fein würfeln.
Das Öl in einem Topf erhitzen, die Zwiebelwürfel und das zerkleinerte Suppengrün darin anbraten. Die Kartoffeln waschen, schälen, in Würfel schneiden und mit dem Wasser in den Topf dazugeben. Alle Zutaten aufkochen lassen, dann die Temperatur reduzieren und ca. 20 Minuten weiter köcheln lassen. Anschließend die Kartoffeln zerstampfen oder pürieren.

In der Zwischenzeit die Pfifferlinge waschen, putzen und ggf. zerkleinern. Die Pfifferlinge zur Suppe geben und weitere 10 Minuten garen.

Die Kräuter waschen, fein hacken und kurz vor dem Servieren mit der Sahne zur Suppe geben.

Rezept bewerten

(1 = weniger gut; 5 = super)